GRADE in Zeiten von Corona

Liebe Promovierende und Postdocs,

wie Sie sicherlich schon auf der Webseite der Goethe-Universität gelesen haben, ergreift die Hochschule weitere Maßnahmen zur Begrenzung des Corona-Risikos. Dies betrifft auch GRADE und unsere Services.

Die Veröffentlichung des Workshopprogramms Sommersemester 2020 wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben; wir werden eine Neubeurteilung der Situation Ende März vornehmen. Andere Veranstaltungen wie CareerTalks, Social Events, Center-Veranstaltungen etc. werden – wo möglich – auf einen Termin nach dem 20. April 2020 verschoben.

Das GRADE-Team wird ab Mittwoch, den 18.03.2020 vorrangig aus dem Home Office für Sie tätig sein. Beratungen im Rahmen des Coachings und der Open Office-Sprechstunden werden verschoben oder finden telefonisch statt. Die Kolleginnen und Kollegen sind auch im Home Office über die bekannten Telefonnummern für Sie erreichbar.

Kommen Sie gut und vor allem gesund durch die nächsten Wochen!


Aufruf zur Unterstützung bei der Bewältigung der SARS-CoV-2 Pandemie
Spenden Sie für den GOETHE-CORONA-FONDS!

Bitte unterstützen Sie bei diesem Thema von höchster gesellschaftlicher Relevanz mit Ihrem persönlichen Beitrag.

> Direkt über unser Spendenprojekt auf betterplace.org:

https://www.betterplace.org/p78009
Bitte gerne auch über Ihre eigenen Netzwerke teilen!

> Oder als Überweisung auf das Spendenkonto der Goethe-Universität:

Landesbank Hessen-Thüringen
IBAN: DE95 5005 0000 0001 0064 10
Verwendungszweck: Goethe-Corona-Fonds


Wie geht es den Promovierenden in Deutschland?

 

Größte Promovierendenstudie veröffentlicht Ergebnisse über Datenportal

Ab sofort stehen die ersten Ergebnisse der Promovierendenstudie Nacaps (National Academics Panel Study) online über ein Datenportal zur Verfügung. Unter nacaps-datenportal.de können Auswertungen der mit mehr als 20.000 Teilnehmenden bislang größten Promovierendenbefragung Deutschlands abgerufen werden. Das Portal bietet einen Überblick über die Promotionsbedingungen, Karriereabsichten und allgemeinen Lebensbedingungen Promovierender.

Die Beteiligung der Early Career Researchers der Goethe-Universität an dieser ersten Runde der Studie war überdurchschnittlich und wir hoffen, dass sich dieses hohe Niveau auch bei der Folgebefragung, welche am 3. März 2020 gestartet ist, fortsetzt. Denn nur durch eine möglichst breite Beteiligung kann ein vollständiges Bild der Promotionslandschaft gezeichnet werden.

Nehmen Sie teil! Ihre Erfahrungen zählen!

» Hier geht es zum NACAPS Teilnahme-Portal

***NEU*** Finanzielle Förderung Promovierender durch die Adickes Stiftung


>> Start-Stipendien für
Internationale Promovierende


 

>> Finanzielle Förderung
für Promovierende mit Kind


GRADE vergibt aus Mitteln des Franz Adickes Stiftungsfonds
insgesamt 15 Start-Stipendien an internationale Promovierende
der Goethe-Universität Frankfurt bzw. an Personen, die dabei
sind, an der Goethe-Universität ein Promotionsprojekt zu
beginnen.

Bewerbungsfrist: 31. März 2020

              Die Goethe Research Academy for Early Career
Researchers (GRADE) unterstützt aus Mitteln des
Franz Adickes Stiftungsfonds bis zu 20 Promovierende
mit Kindern, die ihre Promotion an der Goethe-
Universität durchführen.

!! Bewerbungsfrist verlängert bis 30. April 2020 !!


Aktuelle Ausschreibung: Jetzt bis zum 31. Mai bewerben


Members with grade slogan

Die (Post-)Graduierten Akademie der Goethe-Universität

GRADE ist die zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Goethe-Universität für die fächerübergreifende Qualifizierung, Beratung und Förderung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in der frühen Berufsphase. Wir unterstützen Wissenschaftler*innen in der Promotions- und Postdoc-Phase (Early Career Researchers) individuell nach ihren Bedürfnissen. Promovierende und Postdocs der Goethe-Universität haben Zugang zu unserem umfassenden Service, ausgerichtet auf Forschung, Karriere und Persönlichkeitsentwicklung. Auch Betreuenden bieten wir ein hochwertiges Serviceangebot. 

Strukturierte

Promovierendenausbildung

GRADE bietet Promovierenden und Postdocs der Goethe-Universität (und ausgewählter Kooperationspartner*innen) ein umfangreiches Qualifizierungsangebot und unterstützt sie bei der Strukturierung ihrer Promotionsphase.

Fit für die Karriere

GRADE bereitet Sie auf Ihre Karriere innerhalb oder außerhalb der Wissenschaft vor und eröffnet Ihnen Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder. Bei GRADE bauen Sie sich Ihr Netzwerk für die Zukunft auf.

Individuelle Beratung

Sie überlegen zu promovieren? Sie promovieren bereits und haben Schwierigkeiten? GRADE berät Sie im Entscheidungsprozess nach dem Studium oder bei Problemen während der Promotion.

Mehr über uns


Standards erlernen, die eigene Praxis reflektieren

Unireport 4 19 pdf 15

Das interaktive Tool zur "Guten wissenschaftlichen Praxis in der Promotion" von GRADE ist mittlerweile bundesweit gefragt.

Lesen Sie HIER den Artikel zum ELearning Tool, erschienen am 11. Juli 2019 im UniReport Nr. 4 der Goethe-Universität Frankfurt.


Die GRADE E-Learning Tools

 

Die Entscheidung für eine Promotion muss gut überlegt sein. Nutzen Sie das GRADE E-Learning Tool, bestehend aus zwei Modulen : Zum einen den Promotionsratgeber, welcher einen umfassenden Einführungsteil mit     Informationen rund um die Promotion enthält und zum anderen einen Promotionseignungstest (PET).

       

"Der angehende wissenschaftliche Nachwuchs kann gar nicht früh genug vertraut gemacht werden mit den Standards Guter wissenschaftlicher Praxis, aber auch mit möglichen Situationen und Konstellationen, in denen diese Standards unter Druck geraten."

(DFG Generalsekretärin Dorothee Dzwonnek)