Betül Karakoç

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Erziehungswissenschaftliche Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Außerschulische Lernorte
  • Moscheen als pädagogische Räume
  • Imam*innen als pädagogische Orientierungspersonen 
  • Transnationale Migration und Geschlecht 
  • Mädchen- und Frauenarbeit im Kontext von Demokratieförderung (Fem4Dem)
  • Qualitative Forschungsmethoden (insbesondere dokumentarische Methode)

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Islamisch - Theologische Studien (DEGITS)
  • Goethe Research Academy for Early Career Researchers (GRADE)
  • Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE);
    Sektionen Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft und Frauen und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft
  • Assoziiertes Mitglied im LOEWE-Verbundprojekt ('Religiöse Positionierung: Modalitäten und Konstellationen in jüdischen, christlichen und islamischen Kontexten)