Dr. Gabriele Kiesewetter

Dozentin für Kunstgeschichte

 

E-Mail-Adresse:

kiesewet(at)t-online.de

Kurzporträt 

  • Promotion an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz im Fach Kunstgeschichte
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte der Universität Mainz
  • Lehrauftrag an der Hochschule RheinMain Wiesbaden, Fachbereich Architektur
  • Lehrauftrag im Studienprogramm Studieren 50plus an der Universität Mainz
  • Gastprofessor an der Southwest Jiaotong-University Chengdu, China
  • Ausstellungstätigkeit, Führungen und Vorträge zu Themen der Moderne und zeitgenössischen Kunst

Forschungsschwerpunkte 

  • Malerei des Impressionismus und des frühen 20. Jahrhunderts
  • Fotografie
  • Zeitgenössische Kunst in China

Veröffentlichungen

  • Hermann Pleuer (1863-1911). Die Entdeckung der Geschwindigkeit. Stuttgart 2000
  • Die Kathedralen von Gotham. Joseph Pennell: Grand Central Terminal und Pennsylvania Station, New York City 1919. In. M. Herzog (Hg.): Der Bahnhof - Basilika der Mobilität, Erlebniswelt der Moderne. Stuttgart 2010
  • Die Entstehung der modernen Skyline. Das Woolworth Building in New York. In: INDES,2, 2013
  • Avantgarden in China. Vom political Pop bis zur Medienkunst. Auf der Suche nach der kulturellen Differenz. in: Akten des Kongresses Aesthetics East and West. Meran und Freiburg 2016
  • Wirklichkeiten des heutigen China im Blick der Fotografen Michael Wolf (Hongkong), Gilles Sabrié (Peking), Hu Wugong (Xian). In: Kunst im 20. Jahrhundert, zwischen Klassizismus und Moderne, zwischen privatem und öffentlichem Raum. Freiburg 2017