Aktuelle Veranstaltungen

Workshop am 26.09.21: Eine runde Sache - Der Apfel

Mehr Informationen findet ihr hier.


Online-Training StudiCare Prokrastination

Liebe Studierende,

beim StudiCare-Projekt können Studierende im Rahmen wissenschaftlicher Studien kostenfrei Online-Trainings zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden nutzen.

Freie Plätze gibt es aktuell für unser Online-Training StudiCare Prokrastination:

Kennst du das, die nächste Hausarbeit oder Klausur steht an, aber statt zu lernen beschäftigst du dich lieber mit tausend anderen Dingen, die dir „dringender“ erscheinen? Dieses Phänomen, das häufig bei Studierenden auftritt, nennt sich Prokrastination. Aufgaben, die als besonders schwierig oder belastend empfunden werden, werden immer wieder auf einen späteren Zeitpunkt geschoben.

Wenn du dich mit dieser Aussage identifizieren kannst, dann bist du bei uns richtig. Unser Online-Training kann dir dabei helfen, dein Prokrastinationsverhalten langfristig zu überwinden. Lass uns gemeinsam deiner „Aufschieberitis“ den Kampf ansagen!

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau auf unserer Homepage unter www.studicare.com/prokrastination vorbei, dort findest du weitere Informationen zu unserem Training und kannst dich anmelden.
Möchtest du direkt testen, ob du bei StudiCare Prokrastination mitmachen kannst? Dann klicke hier https://ww2.unipark.de/uc/KLIPS/5b53/

Außerdem gibt es freie Plätze bei zwei weiteren Trainings:

  • Alkohol & Stimmung: Übermäßiges Trinken bei guter oder schlechter Stimmung ist häufig, gerade während des Studiums. Bei Take Care of You kannst du einerseits lernen weniger bzw. risikoärmer zu trinken und gleichzeitig depressive Gefühle in den Griff zu kriegen. Anmeldung unter: https://www.studicare.com/take-care-of-you

  • Glücksspiel: Glücksspiele sind für viele eine aufregende Freizeitaktivität. Doch einige Menschen verlieren viel Geld und die Kontrolle. Mit Win Back Control kannst du lernen, wie du wieder das Ruder übernimmst und so dein Glücksspiel reduzieren kannst. Anmeldung unter: https://www.studicare.com/mitmachen-gluecksspiel

    Herzliche Grüße Das StudiCare-Team


Wissenschaftliche Fachtagung: Heterogenität im Kontext von Prävention,
sozialer Arbeit, Bildung und Gender

Am 1. und 2. Juli 2021 veranstalten die beiden Universitäten Frankfurt am Main und Osnabrück eine gemeinsame Fachtagung:

Migration hält vor allem dann besondere Herausforderungen bereit, wenn sich die Zuschreibung von „anderer Herkunft“ unter Berufung auf Geschlecht, Alter, Religion, Bildung und kulturellen Habitus zu komplexen Konstrukten von Fremdheit und Ausgrenzung verdichten. Das betrifft zum Beispiel muslimische Frauen mit Fluchterfahrung, aber auch Väteridentitäten oder Menschen mit queeren Orientierungen sowie Fragen der Prävention gegen religiös bedingte Radikalisierung.
Trotz der sehr unterschiedlichen Biographien, Erfahrungen und sozialen Settings lassen sich gemeinsame Bezugspunkte für die Umsetzung von Präventionsarbeit gegen religiös bedingten Extremismus beschreiben, beispielsweise die gesellschaftliche Verhandlung migrationsbezogener Wirklichkeiten sowie ordnungs- und bildungspolitischer Antworten.
Das Projekt „Fem4Dem“ der beiden Universitäten Frankfurt am Main und Osnabrück sowie die Tagung bearbeiten in diesem Zusammenhang auch Fragen von Geschlechterrollen: Frauen mit Fluchterfahrung erweisen sich als wichtige Kooperationspartnerinnen, weil sie maßgeblich zur Integration in der hiesigen Zivilgesellschaft beitragen. Das betrifft auch religionsbezogene lebensweltliche Orientierungen.

Mehr Infos zur Tagung und das vollständige Programm findet ihr hier!


Save the Date: Angela Davis Gastprofessur 2021 mit Ann Phoenix vom 5. bis 15. Juli

Das Cornelia Goethe Centrum konnte für die diesjährige Angela Davis Gastprofessur für Gender und Diversity Studies die Professorin Ann Phoenix vom University College London gewinnen. Sie ist vom 5. bis 15. Juli am Centrum zu Gast und wird während ihres Aufenthaltes zwei öffentliche Vorträge und weitere Veranstaltungen für (PhD-)Studierende anbieten.

Ann Phoenix ist Professorin für psychosoziale Studien am Institut für Erziehungswissenschaft, University College, London (UCL). Sie war und ist eine international gefragte Gastprofessorin. Mit ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement für eine kritische, empirische, intersektionale Forschung und Lehre hat Ann Phoenix Wissenschaftler*innen und Studierende weltweit inspiriert.

Mehr über unsere diesjährige Gastprofessorin Ann Phoenix gibt es auf unserer Homepage.

Programm

Öffentliche Vorträge 

8. Juli 2021, 18-20 Uhr

Antrittsvorlesung: The ties that divide us: Rethinking psychosocial positioning as local, national and global 

Mehr Informationen unter https://www.cgc.uni-frankfurt.de/242660/angela-davis-gastprofessur-antrittsvorlesung/

Anmeldung zum Webinar unter https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_BMuJBRFeRpOED87NMP4oGg 

 

15. Juli 2021, 18-20 Uhr

The indispensability of Intersectionality: Living through unexpected trans- formational conjunctions 

Mehr Informationen unter https://www.cgc.uni-frankfurt.de/242725/angela-davis-gastprofessur-vortrag/

Anmeldung zum Webinar unter https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_p4EmtlHpTdmKX-AgXFzHsw

 

Nichtöffentliche Veranstaltungen für Studierende, Doktorand*innen und Postdocs 

5., 9., 12. & 15. Juli 2021, jeweils 9-13 Uhr 

Seminar: Thinking through Intersectionality: Situated multiplicity in process.

Mehr Informationen: https://www.cgc.uni-frankfurt.de/247081/angela-davis-gastprofessur-seminar-mit-ann-phoenix/

 

13.07.2021 

Kamingespräch

Mehr Informationen unter https://www.cgc.uni-frankfurt.de/242746/angela-davis-gastprofessur-kamingespraech/

 

Aktuelle Hinweise zur Gastprofessur und COVID-19

Aufgrund der derzeit unabsehbaren Entwicklungen von COVID-19 behält sich das Cornelia Goethe Centrum vor, Veranstaltungen kurzfristig zu verschieben. Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn über Zeitpunkt, Ort und Format der Veranstaltungen im Rahmen der Gastprofessur unter:

https://www.cgc.uni-frankfurt.de/das-centrum/angela-davis-gastprofessur/

 

Veranstalter*in

Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC)

Akademische Gastgeberin: Bettina Kleiner (Fachbereich Erziehungswissenschaften)
Konzeption: Bettina Kleiner, Helma Lutz, Marianne Schmidbaur
Koordination: Mandy Gratz


Workshopprogramm Frankfurter Schlüsselkompetenzen Sommersemester 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Semester bieten wir vom Frankfurter Akademischen Schlüsselkompetenz-Training den Studierenden wieder Workshops und Beratung zu Schlüsselkompetenzen an. Die Workshops finden weiterhin ausschließlich in online-Formaten, hauptsächlich via Zoom, statt.

Die Homepage ist für Anmeldungen freigeschaltet. 

Unser neues digitales Angebot finden Sie unter dem Link: https://anmeldung.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/schluesselkompetenzen/users/signup


Darüber hinaus haben wir für die Studierenden unseren Pool an Selbstlernmaterialien erweitert, in dem sie Arbeitsblätter zu unseren Workshopthemen finden, in Literaturlisten stöbern und bald auch Erklärvideos anschauen können.

Link: https://www.starkerstart.uni-frankfurt.de/79187436/Selbstlernmaterial

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Schlüsselkompetenzen


Informationsveranstaltung zur Ausbildung in Kinder- und Jugendpsychotherapie

Liebe Studierende der Erziehungswissenschaft,

Sie interessieren sich für eine postgraduale, universitäre Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit dem Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie? Sie möchten sich über den Beruf des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten informieren? Sie erwägen, sich bei AKiP für den Ausbildungskurs zu bewerben?

Dann würden wir uns freuen, Sie zu einer unserer kostenlosen und unverbindlichen Informationsveranstaltungen begrüßen zu dürfen. Aufgrund der aktuellen Corona Maßnahmen wird die Informationsveranstaltung am 30.04.2021 um 17 Uhr  per Zoom live stattfinden. Bitte melden Sie sich für den gewünschten Termin per Mail unter akip-ausbildung@uk-koeln.de an, damit wir besser planen können.

Der nächste Ausbildungskurs startet im Oktober 2021.

Sollten Sie Interesse an einer ausbildungsbegleitenden Promotion haben – auch das ist bei uns möglich.

Weitere Informationen zu dem universitären Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und zur KJP-Ausbildung finden Sie unter www.akip.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Wilma Straub

Infoflyer_AKiP_Uni-Köln_Online-Ambulanz_2021

Infoflyer_AKiP_Uni Köln_Fortbildung_Online-Forum_März bis November 2021