Herzlich willkommen beim Zentrum für Hochschulsport

Dsc01509a 6 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 Zfh logo cmyk 190604 3 Zfh logo cmyk 190604

ACHTUNG! Sportkurse während der vorlesungsfreien Zeit

Sportkurse während der Vorlesungsfreien Zeit

ZfH

Das Zentrum für Hochschulsport

Das Zentrum für Hochschulsport ist ein zentraler Dienstleister der Goethe-Universität Frankfurt und bietet für alle Studierenden und Bediensteten ein umfangreiches Programm an Kursen, Exkursionen und Turnieren.

Wir verstehen uns vorrangig als Anbieter von Breitensport orientierten Inhalten, die dazu geeignet sind, unterschiedliche Sportarten kennen zu lernen und einer gesunden Work-Life-Balance dienen. Dazu entwickeln wir unsere Programme und Inhalte kontinuierlich weiter und bemühen uns ÜbungsleiterInnen für neue (Trend-)Sportarten zu gewinnen. Neben dem Breitensport wird aber auch der Wettkampfsport auf unterschiedlichsten Niveaus, als eines der zentralen Motive für Sport, in vielfältiger Form realisiert.

Der Hochschulsport bietet eine besondere Möglichkeit des interkulturellen Austausches und trägt damit maßgeblich zu der offenen und integrativen Kultur an der Goethe-Universität bei. Zudem wollen wir die Gesunderhaltung aller Mitglieder der Goethe-Universität fördern und zu einem lebenslangen Sporttreiben anregen.

Sportangebot von A - Z  >>

ZfH Trailer

Aufgepasst!

Erstmals möchten wir Euch den neuen Trailer vom Hochschulsport präsentieren!

Unsere Film- und Schauspielproduktionsgruppe hat nach vier Drehtagen und ca. 60 Schnittstunden einen kurzen Trailer zusammengefasst.

Vielen Dank dafür!

Zum Video >>

Schwimmen

Schwimmen

02. September – 13. Oktober 2019: Ferienprogramm folgendermaßen:

3 mal die Woche freies Schwimmen, genauso wie das jetzige individuelle Schwimmen, d.h. der Trainer gibt weiterhin Hilfestellung für Verbesserungen im Schwimmstil

Mo: 19:00 – 19:45 Uhr (Frank Friedrich)

Mi: 20:00 – 20:45 Uhr (Frank Freidrich)

Fr: 17:00 – 19:00 Uhr (Anne Kamley und Ansgar Jamshidian)

2 mal die Woche fortgeschrittenes Schwimmen wie jetzt, d.h. mit Trainingsplan und Schwimmen aller 4 Lagen, wobei Fokus im Kraulen und Brustschwimmen liegt. Man hat 3 Bahnen mit unterschiedlichen Schwimmfähigkeiten (Technisch, wie Geschwindigkeit). 

Mo: 19:45 – 21:15 Uhr (Frank Friedrich)

Mi: 20:45 – 22:15 Uhr (Frank Friedrich)

Empfehlung zur Wahl des Schwimmkurses, falls der besuchte nicht im Ferienprogramm angeboten wird:

für TeilnehmerInnen, die Anfängerunterricht 1, Anfängerunterricht 2 oder Beginners besucht haben, empfehlen wir den Kurs "freies Schwimmen". Der Trainer kann hier auf Wunsch Tipps und Trainingsmöglichkeiten für Schwimmeinsteiger geben.

für TeilnehmerInnen, die Schwimmtechnik Kraul, Rückenkraul  oder Schwimmtechnik Delphin besucht haben, können wahlweise in den Kurs "freies Schwimmen" oder aber auch "fortgeschrittenes Schwimmen" gehen. Der Kurs "fortgeschrittenes Schwimmen" ist für ein ehrgeizigeres Schwimmprogramm mit Trainingsplan gedacht, aber in der "langsamen Bahn" sind auch (Schwimm-)Technikneulinge gut aufgehoben. 

Ferienkurse

Goethe-Campus-Lauf

Goethe-Campus-Lauf

Schön war's: Alles stimmte beim ersten Goethe-Campus-Lauf am Mittwochabend (28.8.): Fast 400 Läuferinnen und Läufer aus allen Bereichen der Goethe-Uni waren dabei, boten der Hitze auf dem 5,8 km langen Rundlauf zwischen Sportcampus Ginnheim und Campus Westend die Stirn und verbrachten einen tollen Abend zusammen. 

Nach den Begrüßungsworten von Kanzler Dr. Albrecht Fester wurde vor dem Startschuss noch die neue Outdoor-Fitness-Anlage eröffnet, und die Zuschauer verfolgten begeistert die Darbietungen der Calisthenics-Athleten. Die Vorfreude und Aufregung stieg kurz vor dem Start noch einmal spürbar beim Warm-up mit Beats und Dehnübungen. Kurz nach 18 Uhr setzte sich das Läuferfeld dann in Bewegung, angefeuert von Streckenposten auf dem Weg quer durch den Grüneburgpark. Am Campus Westend konnten die Sportler dann noch einmal schnell ihren Durst stillen, bevor es zurück zum Sportcampus ging. Schon nach 19:42 Minuten war Mohamed Razik als erster Läufer wieder im Ziel, gefolgt von Philipp Schneider (19:58 min) und André Lightsey-Walker (20:26 min). Schnellste Frau war Kathrin Stock mit 25:14 Minuten, auf die Plätze 2 und 3 liefen Pia Briger mit 26:03 Minuten und Giulia Lace-lid mit 26:15 Minuten. Schnellstes Teamer wurde „We Run AKW“ vom Campus Riedberg mit 93:77 Minuten (= Zeit der vier schnellsten Teamläufer). Bei der Siegerehrung wurde auch das Team Hells Algae auf Podium gerufen, die den Preis für das beste T-Shirt bekamen. Weil es beim Goethe-Lauf vor allem um Gemeinschaft ging, wurden außerdem Preise unter allen angemeldeten Teams verlost.

Um die Stärkung nach der Anstrengung kümmerte sich Sturm & Drang mit Grillwaren; am Getränkestand sorgte die Sport-Fachschaft gut gelaunt dafür, dass alle ihren Durst stillen konnten. Die Goethe-Campus-Lauf-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer standen und saßen noch lange zusammen in der Sport-Arena, genossen die Akustikklänge von Tillmann Frössl und Marieke Steuer und ließen sich von der Contemporary Dance-Vorführung der Tänzer aus Emeel und Süreyya Safies Gruppe verzaubern. „Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!“ war immer wieder zu hören. 

Auf die Beine gestellt worden war der 1. Goethe-Campus-Lauf vom Zentrum für Hochschulsport, der Abteilung PR &Kommunikation und CAMPUSERVICE. Außerdem hatten viele ehrenamtliche Helfer tatkräftig unterstützt, so unter anderem die erfolgreiche Frauenfußballmannschaft um Trainer Nicolai König, die die Wasserstelle am Campus Westend bediente und als Streckenposten im Einsatz war. 

WS 2019/20

Kursanmeldung zum Wintersemester 2019/20

Eckdaten zum Wintersemester 2019/20:

  • Kursanmeldung für Studierende und Beschäftigte der Goethe-Universität ab 01. Oktober
  • Kursanmeldung für Gäste ab 10. Oktober möglich

Aktuell werden alle Sportkurse für das Wintersemester geplant.

Das Sportprogramm im Wintersemester 2019/20 startet ab 14.10.2019.

GoethePlay

GoethePlay Video

Egal ob die Vorlesung mal wieder viel zu abgehoben war oder Dir die Hausarbeit den letzen Nerv raubt – das GoethePlay-Bike bietet Dir eine alternative Pausengestaltung.

Mit Wickinger-Schach, Möllky, Speedminton & co. kannst Du Deinen Unialltag abwechslungsreich gestalten und in Deinen Pausen durch Entschleunigungs- und Entspannungsmöglichkeiten Deine Ressourcen wieder aufbauen.

Komm‘ ganz unverbindlich vorbei und leih Dir kostenlos Bälle und Spiele aus – Wir sind für Dich da und freuen uns auf Dich!

Zum Video >>


Pausenexpress im Sommersemester 2019


Adh logo mitglied blau

Adh logo phs blau