Gleichstellungsbüro und Chancengleichheit

20200622 banner leitbild 740x240

Ziel der Goethe-Universität ist es, Chancengleichheit durchgängig in allen Bereichen der Universität herzustellen und die Hochschulstrukturen im Sinne einer gender- und diversitätssensiblen Organisationskultur zu verändern. Zuständig für die Umsetzung von Chancengleichheit ist auf zentraler Ebene das Gleichstellungsbüro mit seinen Arbeitsbereichen Gleichstellung, Familie & Dual Career sowie Diversity & Antidiskriminierung. Mit dem Aktionsplan Chancengleichheit 2019-2024 und der auf Sensibilisierung zielenden Offensive Chancen= sind alle Organisationseinheiten aufgefordert, gender-, familien- und diversitätsgerechte Strukturen und Prozesse in ihren Arbeitsbereichen zu schaffen.


Aktuelles

News

News

Jetzt anmelden und mitmachen - die virtuellen Feriensommerspiele 2020!
In Kooperation mit dem pme Familienservice bieten wir vom 06. Juli-11. September eine besondere Ferienbetreuung für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an. Die Kinder erleben in zwei Stunden am Vor- oder Nachmittag in einer altershomogenen Kleingruppe von maximal sechs Kindern spannende, wöchentlich wechselnde Abenteuer. Das Programm finden Sie hier.


Ausschreibung - Kleine Gender Projekte
Die Goethe-Universität fördert einmal jährlich Projekte aus dem Bereich der Frauen- und Genderforschung – die sogenannten „Kleinen Gender-Projekte“ – mit einer Zuwendung von 50 % bis maximal 3.000 €; die anderen 50 % müssen durch die Fachbereiche erbracht werden.
Anträge können bis zum 31. August 2020 auf dem Dienstweg über das Dekanat eingereicht werden.


Didaktische Hinweise für mehr digitale Barrierefreiheit
Der vornehmlich virtuelle Lehrbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie führt dazu, dass Lehre vorrangig textgebunden und mittels digitaler Medien stattfindet, während der persönliche Austausch in Präsenzkursen in den Hintergrund tritt. Um zu vermeiden, dass dadurch zusätzliche Zugangsbarrieren entstehen – die alle Studierenden belasten, aber insbesondere Menschen in besonderen Lebenslagen benachteiligen würden – haben wir einige erste Hinweise zusammengestellt.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sommersemester 2020

Virtuelle Feriensommerspiele 2020
06. Juli-11. September 2020 - Veranstaltet vom Familienservice der Goethe-Universität in Kooperation mit dem pme Familienservice

Rassismus... [Online-Seminar]
13. August 2020, 14:00-17:00 Uhr - Veranstaltet von der Bildungsstätte Anne Frank

Kollegiale Online Beratung für Sekretär*innen/Assistent*innen
24. September 2020, 09:00-10:30 Uhr - Veranstaltet vom Gleichstellungsbüro

Kurswechsel Online - Karrierekonferenz für (Post-)Doktorandinnen
28.-29. September 2020 - Veranstaltet von der Goethe Universität und Mentoring Hessen in Kooperation mit der TU Darmstadt und der TU München


Wintersemester 2020/2021

Erfolgreich(er) netzwerken - Online-Meeting für Administrativ-Technisch Beschäftigte der Goethe-Universität
20. Oktober 2020, 8:30-13:00 Uhr - Veranstaltet vom Gleichstellungsbüro

Say WHAAT?! - Diversitätssensible Kommunikation mit Schüler*innen und Eltern - Workshop für Lehramtsstudierende
23. und 30. November 2020, 14:00-16:00 Uhr - Veranstaltet von PRO L und dem Gleichstellungsbüro

Sitzungen leiten und Entscheidungsprozesse moderieren - in Präsenz und digital - Online-Seminar für Postdoktorandinnen*
01. Dezember und 10. Dezember 2020, jeweils von 09:00-13:00 Uhr - Veranstaltet vom Gleichstellungsbüro

Positionierung in Machtarenen. Die Regeln verstehen - schlagfertig agieren! - Online-Seminar für Postdoktorandinnen*
09. Februar 2021, 09:00-17:00 Uhr - Veranstaltet vom Gleichstellungsbüro


Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Veranstaltungen, die vom Cornelia Goethe Centrum angeboten werden, finden Sie hier.

Publikationen

Links


Begrenzung der Corona-Ausbreitung: Arbeiten unter veränderten Rahmenbedingungen

Aktuelle Informationen

2020 03 24 corona virus

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen der Goethe-Universität zur Begrenzung der Ausbreitung von Corona finden sie hier

Zur Unterstützung Ihrer Arbeit unter aktuell veränderten Bedingungen haben wir Hinweise und Tipps für Sie zusammengestellt. Seitens des betrieblichen Gesundheitsmanagement gibt es auch eine Reihe von Hinweisen, um das Arbeiten von daheim zu erleichtern.

In ihrer Funktion als stellvertretende zentrale Gleichstellungsbeauftragte (ATM) bietet Ulrike Schneider-Gladbach eine telefonische Sprechstunde für administrativ-technische Mitarbeiter*innen an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Darüberhinaus finden Sie eine Zusammenstellung psychologischer Beratungs- und Unterstützungsangebote hier. Eine umfassende Sammlung von Artikeln sowie wissenschaftlichen Studien und Kommentaren zu den Auswirkungen von Corona auf Chancengleichheit finden Sie hier.

"We care: Der Verstärkung von strukturellen Benachteiligungen im Kontext der Covid-19-Pandemie entgegengetreten – Für einen nachhaltigen Abbau von Ungerechtigkeitstrukturen" - Das Forderungspapier der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten an der Goethe-Universität Frankfurt finden Sie hier.

Tipps für arbeitende Eltern

2020 03 25 arbeitende eltern

Tipps für arbeitende Eltern

Die aktuellen Schutzmaßnahmen haben den Alltag mit Kindern komplett verändert und die Routinen sind auf den Kopf gestellt. Der Familien-Service möchte Ihnen hier ein paar Hinweise und Tipps für diese neue Situation zur Seite stellen, um das Homeoffice, Homeschooling und Kinderbetreuung gut zu überstehen.

Tipps für pflegende Angehörige

Tipps für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige, die berufstätig sind, stehen durch die aktuelle Situation vor besonderen Herausforderungen. Für pflegebedürftige Menschen ist eine Infektion mit dem neuen Corona-Virus besonders gefährlich. Ihr Immunsystem ist meist weniger schlagkräftig als die Abwehr junger Menschen, auch leiden viele Pflegebedürftige unter chronischen Erkrankungen. Viele pflegende Angehörige fragen sich, wie sie sich verhalten sollten, um die pflegebedürftige Person vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen.

Wir haben hier einige hilfreiche Beratungs- und Informationsangebote für Sie zusammengefasst.

Tipps zum Remote-Arbeiten

2020 03 24 remote arbeiten   tipps carsten rasche

Tipps zum Remote-Arbeiten

Kennen Sie das? Sie möchten kurz etwas mit den Kolleg*innen abstimmen und brauchen dazu einen gemeinsamen Zugriff auf Dokumente. Die Technik funktioniert glücklicherweise einigermaßen und jetzt gilt es das virtuelle Treffen zu effizient wie möglich zu gestalten. Hier finden Sie ein paar nützliche Spielregeln dafür. 

Tipps für Lehrende

Tipps für Lehrende

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen Mitglieder der Universität in unterschiedlicher Art und Weise. Der Handlungsdruck, sich schnell und effizient an die Situation anzupassen, ist enorm. Neue Herausforderungen, die verunsichern, potenzieren die ohnehin schon hohen Anforderungen an alle Angehörigen der Goethe-Universität.
Folgende Handreichungen stellen eine Hilfestellung für Sie dar, in Ihrer digitalen Lehre möglichst diverse Lebenssituationen von Studierenden zu berücksichtigen und eine offene und fehlerfreundliche Atmosphäre zu schaffen.

Handreichung für eine diversitätssensible digitale Lehre


Auf der folgenden Website von der Georg-August-Universität Göttingen finden insbesondere Führungskräfte und Lehrende Hinweise dazu, wie sie zu Chancengleichheit und Diskriminierungsschutz in Coronazeiten beitragen können.

Chancengleichheit und Diskriminierungsschutz im Blick – auch und gerade während der Corona-Pandemie

Tipps zu virtueller Führung

2020 03 25 virutelle f%c3%bchrung

Tipps zu virtueller Führung

Als Führungskraft an der Goethe Universität stehen Sie nun vor einer veränderten Führungsaufgabe. Das mobile Arbeiten von zuhause ist für viele von uns noch ungewohnt und nicht immer ganz einfach. Die meisten von uns sind gewöhnt, in vorgegebenen Strukturen und im Büro zu arbeiten. Die wenigsten von uns haben gelernt, sich selbst im Alleingang zu organisieren, ohne persönliche Besprechungen effizient zu kommunizieren und ein WIR-Gefühl auf Distanz aufrechtzuerhalten. Auch jene, die all das bereits teilweise getan haben: es ist etwas anderes, wenn das ganze Team von zuhause arbeitet. Für die Arbeit zuhause, die digitale Zusammenarbeit und Meetings gibt es einiges zu beachten. Wertschätzung und gleiche Aufmerksamkeit für alle Mitarbeitenden, diskriminierungsfreies Führen sind nun wichtiger denn je. Hier finden Sie einige Anregungen, die Ihnen helfen können, mit der veränderten (Führungs)Situation besser zurecht zu kommen.

Führungskraft allein zuhause - Tipps für wertschätzende Führung im mobilen Arbeiten

Für Lehrstuhlinhaber*innen - Gestaltung der Zusammenarbeit im virtuellen Team


Zentrale Akteur*innen

20200624 ausschnitt flyer gb

Gleichstellungsbüro

Das Gleichstellungsbüro der Goethe-Universität bietet Beratung und Services in den Arbeitsbereichen Gleichstellung, Familie & Dual Career sowie Diversity & Antidiskriminierung an. Es begleitet die Fachbereiche und Einrichtungen der Universität bei der Entwicklung von Maßnahmen und Initiativen zur Umsetzung von Chancengleichheit. Das Gleichstellungsbüro ist beim Präsidium angesiedelt und derzeit Vizepräsident Prof. Dr. Rolf van Dick zugeordnet.

Organigramm zur Struktur der Gleichstellungsarbeit an der Goethe-Universität

2020 07 08 wolde

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte wirkt beratend bei der gleichstellungsorientierten Struktur- und Entwicklungsplanung und bei allen Personalentscheidungen mit. Sie unterstützt die Leitung, die Fachbereiche und Einrichtungen bei der Fortschreibung und Umsetzung des zentralen Aktionsplan Chancengleichheit und der Gender Equality & Diversity Actionplans (GEDAP) der Fachbereiche. Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Universität ist Dr. Anja Wolde. Sie wird in ihrer Funktion durch zwei stellvertretende zentrale Gleichstellungsbeauftragte unterstützt, Annemarie Eifler und Ulrike Schneider-Gladbach.


2020 07 01 senatskommission

Senatskommission

Die Senatskommission „Frauenförderung, Gleichstellung und Diversität“ arbeitet unter der Leitung des*der zuständigen Vizepräsident*in mit an der Erstellung von zentralen Konzepten und Maßnahmen zu den verschiedenen Arbeitsschwerpunkten. Dazu gehören der zentrale Aktionsplan Chancengleichheit und die Gender Equality & Diversity Actionplans (GEDAP) der Fachbereiche, aber auch Konzepte im Rahmen des Professorinnenprogramms I-III oder der Aktionsplan Inklusion.

Mitglieder der Senatskommission 2018-2020

2020 06 29 netzwerkadas

Netzwerk AdAS

Das Netzwerk AdAs – Administration und Assistenz ist ein Zusammenschluss von administrativen Beschäftigten der Goethe-Universität aus Zentralverwaltung, Fachbereichen und Bibliotheken. Die Akteur*innen wollen den Austausch zwischen den administrativ Beschäftigten stärken, die Anliegen dieser Statusgruppe aufgreifen und Lösungsansätze vorantreiben.