Geo auf dem Pausenhof - Anregungen für den Geo-Unterricht am Schulort

Allgemeine Beschreibung/ Didaktik

Geowissenschaftliche und erdkundliche Themen (wie zum Beispiel Umweltwandel) sind in den Medien allgegenwärtig. Doch welche natürlichen Grundlagen prägen die Landschaft vor unserer Haustür? Wie lassen sich die naturräumlichen Voraussetzungen am Schulstandort und im Lebensumfeld der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der umweltorientierten Schülerbildung nutzen? Anhand von praktischen Beispielen erhalten Sie während des Workshops vielfältige Anregungen für geowissenschaftliche und erdkundliche Projekt- und Wandertage, die Sie mit wenigen und einfachen Hilfsmitteln kostengünstig direkt an Ihrer Schule umsetzen können.Die Fortbildung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen.

Referent: Dr. Rainer Dambeck (Institut für Physische Geographie, Goethe-Universität)

Veranstalter: http://www.uni-frankfurt.de/43179810/LehrerInnen_SchuelerInnen

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen des Faches Erdkunde

Die Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz mit einer Veranstaltungsdauer von 0,5 Tagen akkreditiert (LA-Nr.: 00562872).


Ansprechpartner: Dr. Rainer Dambeck und Sascha Staubach (Koordinatoren FL GEO, c/o Fachbereich 11 Geowissenschaften/Geographie, Dekanat, Goethe-Universität Frankfurt am Main)

E-Mail: fl-geo@em.uni-frankfurt.de 

Tel.: 069-798-40207


Informationen auf einen Blick:

Termin: Abrufangebot, Termin n.V.

Ort: Goethe-Universität, Campus Riedberg, Institut für Physische Geographie, Altenhöferallee 1, 60438 Frankfurt am Main)

Teilnahmeentgelt: 20,-EUR                                              


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt, unter Angabe Ihrer Rechnungsadresse, per E-Mail an gla@uni-frankfurt.de oder über den Hessischen Bildungsserver.

Die Anmeldung und Zulassung zu der Veranstaltung richtet sich nach der Nutzungs- und Entgeltordung für Lehrerfortbildung der Johann Wolfgang Goethe-Universität sowie Hinweise zum Anmeldeverfahren.