Bausteine des International Teacher Education Certificates

Sprachkompetenz / Didaktische Sprachvermittlung


Sprachkenntnisse moderner Fremdsprachen sind eine unverzichtbare Zusatzqualifikation sowohl im Studium als auch für das spätere Berufsleben. Für das Zertifikat sind deshalb  Fremdsprachenkenntnisse, die während des Studiums erworben wurden, nachzuweisen. Im Sprachenzentrum der Goethe-Universität können zum Beispiel Sprachkurse absolviert werden. Online Campus Language Training, Sprachlabor oder vermittelte Sprachtandems können auch eingebracht werden.

Im Lehramt spielt aber auch die didaktische Sprachvermittlung eine große Rolle. Sei es bei Fremdsprachen oder Deutsch als Fremdsprache. Nachweise über entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen können für das Zertifikat eingereicht werden.

Pflichtteil:

  • Nachweis über mindestens einen Sprachkurs oder Teilnahme am Sprachtandem oder Online Sprachkurs (Rosetta Stone), der NACH dem Abitur belegt wurde
  • Mindestens eine Lehrveranstaltungen zu Fremdsprachendidaktik, Sprachsensibler Fachunterricht oder Kompetenzlehrgänge zu Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache außerhalb des Regelstudiums 
    Hier finden Sie die Übersicht von möglichen Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2022
    Studierende, die Deutsch oder eine Fremdsprache studieren, sind vom Nachweis dieser LV befreit.

Wahlpflichtteil:

  • Zum Beispiel: Erfahrungen mit Bilingualem Unterricht, Sprachtandems, Tätigkeit als Sprachlehrer*in (Nachhilfetätigkeiten an einem Nachhilfeinstitut), Au-Pair-Aufenthalte o.ä.

Download des Laufzettels bzw. der Checkliste

Zu den drei weiteren Bausteinen: