Internationale Austauschprogramme

Austauschprogramme für Studierende

Erasmus-Austausch: Das Erasmusprogramm ist ein von der EU gefördertes Austauschprogramm, in dessen Rahmen Studierende von den Studiengebühren befreit sind und Leistungen anerkannt werden - mehr Informationen hierzu und zu den allgemeinen Bewerbungsformalitäten erhalten Studierende beim International Office. Das Institut für Philosophie hat zurzeit Kooperationsvereinbarungen mit Partnerinstituten an den unten angegebenen Universitäten abgeschlossen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den einzelnen Universitäten und für eine entsprechende Studienberatung an die angegebenen Mitarbeiter.


Im akademischen Jahr 2017/18 sind Restplätze an den unten markierten Universitäten zu vergeben. Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bis zum 1. Mai 2017. Informationen zur Bewerbung hier


  • Nizza (F), Ansprechpartnerin: Sabine Reh
  • Paris VIII/St. Denis (F), Ansprechpartnerin: Sabine Reh
  • Paris, École Normale Supérieure (F), Ansprechpartnerin: Sabine Reh
  • Rennes (F), Ansprechpartnerin: Sabine Reh

Austausch mit Medellín (Kolumbien): Seit dem 1. Januar 2012 besteht zwischen der Universidad de Antioquia in Medellín (Kolumbien) und der Goethe-Universität ein Abkommen zum Austausch von Studenten und Lehrenden im Fach Philosophie. Von jeder der Partneruniversitäten können bis zu vier Studenten für maximal jeweils ein akademisches Jahr an dem Austausch teilnehmen. Das Abkommen ist nicht unmittelbar mit einer Regelung zur finanziellen Unterstützung der Teilnehmer verbunden. Jedoch können Anträge aus der Goethe-Universität an den DAAD unter Verweis auf das Programm jederzeit gestellt werden.
Ansprechpartner: André Fuhrmann

Austausch mit Rio de Janeiro (Brasilien):  Seit 2013 besteht mit dem Institut für Philosophie an der Universidade Federal do Rio de Janeiro (IFCS) ein Kooperationsprogramm, das auch den Austausch von fortgeschrittenen Studierenden fördern soll.  Unter Verweis auf das Programm können jederzeit Anträge auf Förderung an den DAAD gestellt werden.
Ansprechpartner: André Fuhrmann.

Austausch mit São Paulo (Brasilien): Seit 2014 besteht mit dem Institut für Philosophie an der Pontifícia Universidade Católica de São Paulo (PUC-SP) ein Austauschprogramm für Studierende. Unter Verweis auf das Programm können jederzeit Anträge auf Förderung an den DAAD gestellt werden. Ansprechpartner: Ansprechpartner: André Fuhrmann.

USA-Austausch: Studierende der Philosophie haben die Möglichkeit, am gesamtuniversitären Austausch mit mehreren Universitäten in den USA teilzunehmen. Weitere Informationen hierzu gibt es beim International Office.

Ähnliche Austauschprogramme bestehen auch mit Universitäten in Kanada, Korea, Japan, China und weiteren Orten. Weitere Informationen zu Austauschprogrammen finden Sie auch in unserem Fachbereichswiki OKAPI.

 

Austauschprogramme für Promovierende

Mit folgenden Universitäten bestehen Kooperationsvereinbarungen:

  • Columbia University (New York), Ansprechpartner: Daniel Loick
  • Nothwestern University in Evanston (USA); Ansprechpartner Christoph Menke