Willkommen am Institut für Ethnologie

Aktuelles

G%c3%b6pfert 2 aktuelles komp Neue au%c3%9fereurop koop 2018 1 Abschied 2

Qualifikationsprofessur

Herzlich Willkommen!

Ab 1. Oktober wird Prof. Dr. Mirco Göpfert (W1, Tenure Track) das Kollegium am Institut für Ethnologie bereichern.

Professor Dr. Mirco Göpfert hat Ethnologie und Humangeographie in Heidelberg, Montpellier sowie Mainz studiert und wurde 2014 an der Gutenberg Universität in Mainz promoviert. Seit 2014 war er Akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Ethnologie und Kulturanthropologie der Universität Konstanz. Mit seinen Vorhaben für die kommenden Jahre verfolgt Prof. Dr. Göpfert – basierend auf seinen beiden regionalen Schwerpunkten (Iran und Westafrika) - eine Präzisierung und Pointierung einer Ethnologie des Politischen, mit Fokus auf die Themenkomplexe „Verbrechen und Strafen“, „Staat und Bürokratie“, „Macht, Widerstand und Ästhetik“ sowie „Gestalten des Nichtpolitischen“.
Im Wintersemester 2018/2019 wird Professor Göpfert ein Master-Seminar zu „Theory in anthropology since the eighties“ sowie ein Bachelor-Proseminar zu „Orientalismus/Afrikanismus“ anbieten.

> Weitere Informationen

Kooperationen

Neue Kooperationsverträge mit indischen Universitäten

Im Rahmen der Exkursion nach Indien hat die Delegation des Instituts neue Kooperationsverträge (Memorandum of Understanding) geschlossen. Diese regeln künftig den Austausch von Lehrenden und Studierenden in Forschung und Lehre u.a. auch mit der Utkal University (Bhubaneswar, Odisha, Indien), der Sambalpur University (Sambalpur, Odisha, Indien) und der Mumbai University, der zweitgrößten Universität der Welt.

Zeitungsbericht, erschienen in The Samaja (auf Oriya)
Foto der Unterzeichnung mit dem Vice-Chancellor der Sambalpur University 
Weitere Wege ins Ausland

Trauer

Abschied

Das Institut für Ethnologie trauert um zwei ehemalige Kollegen, die kürzlich verstorben sind.

Prof. Dr. Wolfgang Lindig (1925 – 2018)
war Mitarbeiter am Frobenius Institut und am Institut für Ethnologie,
1972 bis 1993 Professor für Ethnologie Nordamerikas.

Prof. Dr. Ulrich Braukämper (1944 – 2018)
war bis 1995 Mitarbeiter im Frobenius Institut, u.a. auch Leiter der ethnografischen Sammlung sowie Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 268 „Kulturentwicklung und Sprachgeschichte im Naturraum Westafrikanische Savanne“.


Studieren am Institut

Finally free 510

Beratung

Fachberatung | Schreibberatung | Weitere Beratungsangebote

Aktuelle Informationen & Hinweise

Pinnwand

Informationen für Studierende

Hinweise zu Ihrem Studium, Prüfungen und Anmeldefristen | Mailinglisten des Instituts | Downloads | Studieren im Ausland

Buecher 510

Neuerscheinungen

Neue Publikationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts.