Bachelorstudiengänge in der Physik

Der Bachelorstudiengang Physik vermittelt wissenschaftsorientiert eine breite physikalische Allgemeinbildung. Auf die einheitliche Grundlagenphase der ersten vier Semester folgt die individuelle Schwerpunktsetzung im letzten Studienjahr.

Der erfolgreiche Abschluss im Bachelorstudiengang Physik bereitet ebenso optimal auf einen unserer konsekutiven Physik-Masterstudiengang mit verschiedenen möglichen Schwerpunkten vor, die direkt an die aktuelle Forschung heranführen und das Physikstudium komplettieren:

  • Atom-, Kern- und Teilchenphysik (AKT)  
  • Astrophysik und Kosmologie (AKO)
  • Beschleunigerphysik (BEP)
  • Physik der kondensierten Materie, Quantenmaterialien (KMQ)
  • Computational Physics (COM)
  • Biophysik, Neurowissenschaften (BIN)

Darüber hinaus ist es auch möglich, die Universitätsausbildung mit dem prinzipiell berufsbefähigenden Bachelor abzuschließen oder den Bachelor der Physik für einen qualifizierten Wechsel in andere Disziplinen zu nutzen.

Curriculum des Bachelorstudiengangs Physik

Du findest Physik in ihrer ganzen Tiefe und Breite spannend, interessierst dich aber auch dafür, wie sie die stets variable Atmosphäre erklärt? Wolken, Turbulenz, Wetter und Klimavariabilität faszinieren dich? Der Klimawandel beschäftigt dich? Dann ist der BSc Physik in Kombination mit dem Schwerpunkt Physik von Atmosphäre und Klima für dich die perfekte Wahl.

Curriculum des Bachelorstudiengangs Physik mit Schwerpunkt Physik von Atmosphäre und Klima

Die Geophysik bildet insbesondere die wissenschaftliche Grundlage für die hochaktuelle Thematik der Naturgefahren im Zusammenhang mit z.B. natürlichen und induzierten Erdbeben sowie dem Vulkanismus. Geophysikalische Erkundungsver-fahren spielen außerdem eine wichtige Rolle in der Rohstoffexploration. Dem besonderen Bedarf an fundierter Kenntnis in diesem Bereich soll durch einen Schwerpunkt im Bachelorstudiengang Physik Rechnung getragen werden. 

Curriculum des Bachelorstudiengangs Physik mit Schwerpunkt Geophysik

Biophysik ist ein Wissenschaftsgebiet an den Schnittstellen zwischen Physik, Chemie und Biologie. Der Studiengang „Biophysik (BSc/MSc)“ an der Goethe-Universität wird daher auch gemeinsam von den drei Fachbereichen getragen.

Die Biophysik verbindet Elemente aller drei Wissenschaften und befasst sich mit der Struktur, den Eigenschaften, der Funktion und der Dynamik belebter Materie. Ihr Ziel ist die Aufklärung fundamentaler Prozesse der Grundlage des Lebens; sie benutzt physikalische Denkansätze und kombiniert sie mit Konzepten und Arbeitsweisen aus Chemie und Biologie.

Curriculum des Bachelorstudiengangs Biophysik