Lebenslauf

Persönliche Daten

Name: Bastian von Harrach
Geburtsdatum und-ort: 22.01.1977 in Mülheim a. d. Ruhr
Staatsangehörigkeit: deutsch
 

Akademische Ausbildung und beruflicher Werdegang

seit 10/2015 W3-Professor für Numerik partieller Differentialgleichungen, Goethe-Universität Frankfurt
03/2013 - 09/2015 W3-Professor, Leitung des Lehrstuhls für Optimierung und inverse Probleme, Universität Stuttgart
09/2011 - 02/2013 W2-Professor für Inverse Probleme, Universität Würzburg
04/2010 - 08/2011 W2-Professor für Angewandte Mathematik II (befristet auf 5 Jahre), Technische Universität München
02/2008 - 03/2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Mainz
10/2006 - 01/2008 Junior Scientist, Johann Radon Institute for Computational and Applied Mathematics (RICAM), Linz, Österreichische Akademie der Wissenschaften
07/2006 Promotion im Fach Mathematik, Universität Mainz
03/2002 Diplomabschluss Mathematik, Universität Mainz
 

Mitgliedschaften/Engagement

Mitglied im Editorial Board von Inverse Problems, Inverse Probl. Sci. Eng. und Math. Methods Appl. Sci.
Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes
Mitglied in DMV, SIAM, IEEE, GAMM, DHV, Friends of Oberwolfach
 

Auszeichnungen und Stipendien

Robert Bartnik Visiting Fellowship an die Monash University, Melbourne, Australien (09/2017)
MediaV Young Researcher Award (06/2016)
Dissertationspreis der Freunde der Universität Mainz e.V. (06/2007)
General Membership am Institute for Mathematics and Its Applications, University of Minnesota, Minneapolis, USA (05-06/2006)
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes (02/2000-03/2002)