Standort Rhein-Main

Der Standort Rhein-Main zeichnet sich durch eine in Deutschland einmalige Dichte an archäologischen Institutionen aus, wozu die Landesdenkmalämter von Hessen und Rheinland-Pfalz, mehrere Museen und Forschungsinstitute gehören, z. B. die Römisch-Germanische Kommission des DAI, das Römisch-Germanische Zentralmuseum, das Archäologische Museum Frankfurt a. M., das Liebighaus, die Landesmuseen in Mainz und Darmstadt, die Keltenwelt am Glauberg oder das Saalburg-Museum gehören. Mit diesen Institutionen bestehen Kooperationen, die auch die Lehre bereichern.


Archäologisches Museum Frankfurt


Denkmalamt Frankfurt


Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE Rheinland Pfalz)


Landesamt für Denkmalpflege (LFD) / Hessen Archäologie


Landesmuseum Mainz


Liebighaus Skulpturensammlung


Museum Giersch der Goethe-Universität


Römisch-Germanische Kommission (RGK)


Römisch-Germanisches Zentralmuseum (RGZM)


Saalburgmuseum


Verbund Archäologie Rhein-Main (VARM)