Informieren

Eine gute Entscheidung hinsichtlich Studium und Studienwahl baut auf den richtigen Informationen auf. Wer Informationen nur ungefiltert aus dem Netz entnimmt, wird bald unter der Informationsflut die Orientierung verlieren. Nicht auf möglichst viele Informationen, sondern auf die für Sie relevanten Informationen sollten Sie Wert legen. Die Veranstaltungen der Goethe-Universität geben Ihnen die Infos, die Sie brauchen, und unterstützen Sie in den unterschiedlichen Phasen auf Ihrem Weg zu einer guten Entscheidung:

Der Tag der Naturwissenschaften richtet sich an Sie, wenn Sie in der 9. oder 10. Klasse sind, sich Gedanken über die Kurswahl in der Oberstufe machen und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Medizin haben. Das Programm besteht aus zahlreichen Experimentier- und Mitmachstationen, Führungen und spannenden Vorträgen zu den Studiengängen. Wir wollen Sie mit dieser Veranstaltung gerade auch dann ansprechen, wenn Sie unsicher sind, ob ein naturwissenschaftliches Studium überhaupt in Frage kommt oder wenn Sie einfach nur mal schauen wollen, was Naturwissenschaften außerhalb der Schule zu bieten haben.

Sie möchten erleben, was Studium wirklich bedeutet? Dann sind Sie richtig bei den Schnuppertagen. Sie besuchen mit Ihrer Jahrgangsstufe bzw. Ihrem Kurs- oder Klassenverband der Oberstufe für zwei Tage die Goethe-Universität und schnuppern hinein in reale Vorlesungen, Seminare und Übungen und erfahren so, wie sich das Uni-Leben wirklich anfühlt! Als Einzelperson können Sie sich auch gerne dem Besuch einer Schulklasse anschließen. Ihr Besuch der Vorlesungen und Seminare wird eingebettet in eine Einführungs- und Abschlussveranstaltung, bei der Sie das Wichtigste zu Studium, Studienangebot und Studienwahl erfahren.

Wenn Sie auf der Zielgeraden zum Abitur sind und Sie sich einen Überblick verschaffen wollen über die Studiengänge, die für Sie in Frage kommen, können Sie Ende Januar die MainStudy besuchen. Die MainStudy bietet Vorträge zu Voraussetzungen, Anforderungen und Inhalten der ca. 145 Bachelor- und Staatsexamensstudiengängen; die Fächer präsentieren sich aber auch durch Institutsführungen, Labortouren, Gesprächsrunden mit Studierenden und Professor*innen und Experimental- und Infoständen. Die Angebote der Bundesagentur für Arbeit runden die MainStudy ab mit Vorträgen zu Berufspraxis und Überbrückungsmöglichkeiten zwischen Abitur und Studium.
Auf dem Weg zu einer guten Studien- oder Berufsentscheidung gilt es, viele Informationen zu recherchieren und zu verarbeiten. Schnell werden Sie das Gefühl haben, dass Ihnen dabei alles über den Kopf wächst. In solchen Momenten sollten Sie sich Unterstützung von den Profis holen: Egal für welchen Zukunftsweg Sie sich interessieren, in den verschiedenen Beratungs- und Anlaufstellen sitzen die Profis, die mit Ihnen zusammen den Infodschungel lichten können.  

Mit allen Fragen rund um die Studienwahl an der Goethe-Universität finden Sie in der Zentralen Studienberatung kompetente Ansprechpartner*innen für ein individuelles und persönliches Beratungsgespräch: Ob Sie nun Unterstützung bei der Entscheidungsfindung suchen, Informationen zu einzelnen Studiengängen benötigen oder in Bewerbungsfragen unsicher sind, unsere Studienberater*innen nehmen sich Zeit für Sie und gehen auf Ihre Bedürfnisse ein!

Wenn Sie noch unsicher sind, ob es wirklich ein Studium an der Goethe-Universität sein soll und Sie sich ganz allgemein über Studienalternativen an anderen Hochschulen, ein Duales Studium oder eine Ausbildung erkundigen wollen, können Sie die Beratung der Agentur für Arbeit in Anspruch nehmen.

Vielleicht wissen Sie aber schon jetzt, dass Sie lieber erst mal eine Ausbildung absolvieren möchten, bevor Sie dann vielleicht doch studieren. In diesem Fall sind die Kolleg*innen der Industrie- und Handelskammer bzw. der Handwerkskammer die richtigen Ansprechpartner*innen für Sie. 
Übrigens: Auch die Goethe-Universität bildet aus! Hier finden Sie eine Übersicht der Ausbildungsberufe.


Es gibt über 400 staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen in Deutschland – und rund 9.000 grundständige Studiengänge, aus denen Abiturient*innen auswählen können. Es ist gar nicht so leicht, sich einen Überblick zu verschaffen und eine gute Studienentscheidung zu treffen.

Dieser Onlinekurs nimmt Sie mit auf eine kleine Info-Tour zu den wichtigsten Stationen. Erfahren Sie mehr über Studiengänge und deren Rahmenbedingungen und Strukturen. (Bearbeitungszeit ca. 20 Minuten)

Hier kommen Sie zum Onlinekurs Klick it!
 
In Deutschland gibt es etwa 16000 Studiengänge. Bei dieser gigantischen Auswahl den Überblick zu behalten, gestaltet sich auf der Suche nach dem individuell passenden Studiengang als besonders schwierig. Oft verliert man sich in Online-Foren und Chats, ohne am Ende tatsächlich etwas Relevantes herausgefunden zu haben. Verleihen Sie dem Rechercheprozess mehr Struktur: Was soll recherchiert werden? Welche Informationen sollen am Ende der Recherche vorliegen? Was sind sinnvolle Recherchemedien? Datenbanken und Internetseiten, die wir empfehlen können, sind folgende:

Hochschulkompass - In dieser Datenbank finden sich alle Studiengänge, die an deutschen Hochschulen angeboten werden mit Kurzinformationen zu Bewerbung, Zulassung und besonderen Schwerpunkten. Im Studieninteressentest lassen sich Studiengänge gemäß der eigenen Interessen herausfiltern.

Berufenet - Eine umfangreiche Datenbank über Berufe und Berufsfelder, die in Deutschland existieren. Die Einträge enthalten Informationen über Zugangsvoraussetzungen, Beschreibung der typischen Tätigkeiten, Verdienstaussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten.  

OSA - Die Online Studienwahl Assistenten der Goethe-Universität geben nähere Auskünfte über die Studiengänge, die an unserer Universität angeboten werden. Videoclips, Textbeispiele und Wissenstests bieten Einblicke in die Studieninhalte und Voraussetzungen der Fächer. 

Eine gute Entscheidung hinsichtlich Studium und Studienwahl baut auf den richtigen Informationen auf. Wer Informationen nur ungefiltert aus dem Netz entnimmt, wird bald unter der Informationsflut die Orientierung verlieren. Nicht auf möglichst viele Informationen, sondern auf die für Sie relevanten Informationen sollten Sie Wert legen. Die Veranstaltungen der Goethe-Universität geben Ihnen die Infos, die Sie brauchen, und unterstützen Sie in den unterschiedlichen Phasen auf Ihrem Weg zu einer guten Entscheidung:

Der Tag der Naturwissenschaften richtet sich an Sie, wenn Sie in der 9. oder 10. Klasse sind, sich Gedanken über die Kurswahl in der Oberstufe machen und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Medizin haben. Das Programm besteht aus zahlreichen Experimentier- und Mitmachstationen, Führungen und spannenden Vorträgen zu den Studiengängen. Wir wollen Sie mit dieser Veranstaltung gerade auch dann ansprechen, wenn Sie unsicher sind, ob ein naturwissenschaftliches Studium überhaupt in Frage kommt oder wenn Sie einfach nur mal schauen wollen, was Naturwissenschaften außerhalb der Schule zu bieten haben.

Sie möchten erleben, was Studium wirklich bedeutet? Dann sind Sie richtig bei den Schnuppertagen. Sie besuchen mit Ihrer Jahrgangsstufe bzw. Ihrem Kurs- oder Klassenverband der Oberstufe für zwei Tage die Goethe-Universität und schnuppern hinein in reale Vorlesungen, Seminare und Übungen und erfahren so, wie sich das Uni-Leben wirklich anfühlt! Als Einzelperson können Sie sich auch gerne dem Besuch einer Schulklasse anschließen. Ihr Besuch der Vorlesungen und Seminare wird eingebettet in eine Einführungs- und Abschlussveranstaltung, bei der Sie das Wichtigste zu Studium, Studienangebot und Studienwahl erfahren.

Wenn Sie auf der Zielgeraden zum Abitur sind und Sie sich einen Überblick verschaffen wollen über die Studiengänge, die für Sie in Frage kommen, können Sie Ende Januar die MainStudy besuchen. Die MainStudy bietet Vorträge zu Voraussetzungen, Anforderungen und Inhalten der ca. 145 Bachelor- und Staatsexamensstudiengängen; die Fächer präsentieren sich aber auch durch Institutsführungen, Labortouren, Gesprächsrunden mit Studierenden und Professor*innen und Experimental- und Infoständen. Die Angebote der Bundesagentur für Arbeit runden die MainStudy ab mit Vorträgen zu Berufspraxis und Überbrückungsmöglichkeiten zwischen Abitur und Studium.
Auf dem Weg zu einer guten Studien- oder Berufsentscheidung gilt es, viele Informationen zu recherchieren und zu verarbeiten. Schnell werden Sie das Gefühl haben, dass Ihnen dabei alles über den Kopf wächst. In solchen Momenten sollten Sie sich Unterstützung von den Profis holen: Egal für welchen Zukunftsweg Sie sich interessieren, in den verschiedenen Beratungs- und Anlaufstellen sitzen die Profis, die mit Ihnen zusammen den Infodschungel lichten können.  

Mit allen Fragen rund um die Studienwahl an der Goethe-Universität finden Sie in der Zentralen Studienberatung kompetente Ansprechpartner*innen für ein individuelles und persönliches Beratungsgespräch: Ob Sie nun Unterstützung bei der Entscheidungsfindung suchen, Informationen zu einzelnen Studiengängen benötigen oder in Bewerbungsfragen unsicher sind, unsere Studienberater*innen nehmen sich Zeit für Sie und gehen auf Ihre Bedürfnisse ein!

Wenn Sie noch unsicher sind, ob es wirklich ein Studium an der Goethe-Universität sein soll und Sie sich ganz allgemein über Studienalternativen an anderen Hochschulen, ein Duales Studium oder eine Ausbildung erkundigen wollen, können Sie die Beratung der Agentur für Arbeit in Anspruch nehmen.

Vielleicht wissen Sie aber schon jetzt, dass Sie lieber erst mal eine Ausbildung absolvieren möchten, bevor Sie dann vielleicht doch studieren. In diesem Fall sind die Kolleg*innen der Industrie- und Handelskammer bzw. der Handwerkskammer die richtigen Ansprechpartner*innen für Sie. 
Übrigens: Auch die Goethe-Universität bildet aus! Hier finden Sie eine Übersicht der Ausbildungsberufe.


Es gibt über 400 staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen in Deutschland – und rund 9.000 grundständige Studiengänge, aus denen Abiturient*innen auswählen können. Es ist gar nicht so leicht, sich einen Überblick zu verschaffen und eine gute Studienentscheidung zu treffen.

Dieser Onlinekurs nimmt Sie mit auf eine kleine Info-Tour zu den wichtigsten Stationen. Erfahren Sie mehr über Studiengänge und deren Rahmenbedingungen und Strukturen. (Bearbeitungszeit ca. 20 Minuten)

Hier kommen Sie zum Onlinekurs Klick it!
 
In Deutschland gibt es etwa 16000 Studiengänge. Bei dieser gigantischen Auswahl den Überblick zu behalten, gestaltet sich auf der Suche nach dem individuell passenden Studiengang als besonders schwierig. Oft verliert man sich in Online-Foren und Chats, ohne am Ende tatsächlich etwas Relevantes herausgefunden zu haben. Verleihen Sie dem Rechercheprozess mehr Struktur: Was soll recherchiert werden? Welche Informationen sollen am Ende der Recherche vorliegen? Was sind sinnvolle Recherchemedien? Datenbanken und Internetseiten, die wir empfehlen können, sind folgende:

Hochschulkompass - In dieser Datenbank finden sich alle Studiengänge, die an deutschen Hochschulen angeboten werden mit Kurzinformationen zu Bewerbung, Zulassung und besonderen Schwerpunkten. Im Studieninteressentest lassen sich Studiengänge gemäß der eigenen Interessen herausfiltern.

Berufenet - Eine umfangreiche Datenbank über Berufe und Berufsfelder, die in Deutschland existieren. Die Einträge enthalten Informationen über Zugangsvoraussetzungen, Beschreibung der typischen Tätigkeiten, Verdienstaussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten.  

OSA - Die Online Studienwahl Assistenten der Goethe-Universität geben nähere Auskünfte über die Studiengänge, die an unserer Universität angeboten werden. Videoclips, Textbeispiele und Wissenstests bieten Einblicke in die Studieninhalte und Voraussetzungen der Fächer. 

Anmerkungen zur Webseite?

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten Lob loswerden?
Bitte wenden Sie sich an:

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen:

Facebook SSC

Instagram SSC