Beratung

Beratungsangebote am Institut

Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Webseiten der Ansprechpersonen über das mögliche Formate der Beratung und ob eine Anmeldung erforderlich ist.

Fachstudienberatung:

Bei allgemeinen Fragen zum Studienverlauf vor oder während des Studiums, bei organisatorischen Problemen oder für die Suche nach den richtigen Ansprechstellen für Ihr Anliegen wenden Sie sich an folgende Mitarbeiter*innen zur Studienfachberatung:
Dr. Markus Lindner

Ronja Metzger-Ajah


Ansprechpersonen für spezifische Themen der Studienorganisation:

Bafög-Beauftragter:
Dr. Katja Geisenhainer (Tel.: 069/798-33066; geisenhainer (at) em.uni-frankfurt.de)

Beratung zur/Anerkennung von Leistungen für die Module "disziplinübergreifend", "Fremdsprachen", "Schlüsselkompetenzen":
Ronja Metzger-Ajah

Beratung zur/ Anerkennung externer Leistungen (BA/MA, auch Fach-/Hochschulwechsel), zur Prüfungskoordination:
Ronja Metzger-Ajah

Beratung zum Auslandsstudium/Erasmus: 
Dr. Judit Tavakoli

Beratung zum Promos-Programm:
Dr. Andrea Luithle-Hardenberg

Beratung zum deutsch-französischen MA:
Dr. Judit Tavakoli

Gleichstellung, Diversität & Antidiskriminierung:
Ronja Metzger-Ajah

Beratung zu spezifischen Regionen oder Themen der Ethnologie:
Bei fachlichen Themen mit explizitem regionalem oder thematischem Bezug (bspw. Entwicklung von Projektideen, Auslandsaufenthalte in entsprechenden Regionen, Betreuung von Abschlussarbeiten) empfehlen wir Ihnen zudem, sich an die jeweiligen MitarbeiterInnen mit der entsprechenden thematischen oder regionalen Expertise zu wenden. Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der Expertisen der Mitarbeiter*innen des Instituts.


Zudem stehen alle Lehrenden des Instituts in ihren Sprechstundenzeiten für Fragen zu Hausarbeiten, Prüfungen etc zur Verfügung. Die aktuellen Termine der Sprechstunden entnehmen Sie den Mitarbeitenden-Seiten oder den Aushängen an den Bürotüren.

Bei Fragen zur Verbuchung Ihrer Prüfungsleistungen und zur Prüfungsanmeldung ist Ann-Kristin Hesse beim Prüfungsamt Geistes-, Kultur- und Sportwissenschaften  für die Studiengänge der Ethnologie zuständig.

Für Fragen zu Immatrikulation, Beurlaubung, Fachwechsel etc. sind die Mitarbeiter des Studien-Service-Centers (Studierendensekretariat) die richtigen Ansprechpartner.

Bei Fragen in Bezug auf Mutterschutz wenden Sie sich bitte an Maja Ljubicic-Kukavica unter ljubicic-kukavica (at) em.uni-frankfurt.de.

Die Fachschaft der Ethnologie (Raum 0.554) hilft von studentischer Seite bei Problemen im Studium und vermittelt bei Uneinigkeiten zwischen Dozent*innen und Studierenden.

Weitere Beratungsangebote an der Goethe-Universität

Weitere Beratungsangebote an der Goethe-Universität

Die Universität Frankfurt bietet eine Vielzahl weiterer Beratungsangebote für verschiedene Lebenssituationen bzw. Zielgruppen. Eine Übersicht aller Ansprechstellen an der GU finden Sie auf folgender Übersichtsseite: Beratung und Unterstützung an der GU.


Besonders hinweisen möchten wir auf folgende Ansprechstellen:

  • Das Schreibzentrum des Zentrums Geisteswissenschaften bietet zu verschiedenen Aspekten des wissenschaftlichen Schreibens thematisch geordnet Kurse und Workshops, Arbeitsmaterialien und Beratung an.
  • Der Career Service hilft Ihnen dabei, sich frühzeitig mit Fragen der Karriereentwicklung und Berufswahl auseinanderzusetzen, bietet Weiterbildungs-Workshops und unterstützt Sie beim Übergang in das Berufsleben.
  • Das Frankfurter Akademische Schlüsselkompetenz-Training bietet in kostenfreien Workshops Gelegenheit, Kompetenzen zu verschiedenen Bereichen (Kommunizieren & Präsentieren, Selbstmanagement & Zeitmanagement, Lernstrategien, Medienkompetenz, Interkulturelle Kompetenz) zu erwerben sowie die eigene Studienpraxis produktiv weiter zu entwickeln.
  • Das Global Office berät in allen Fragen rund um das Thema Auslandsaufenthalte im Studium (Studium oder Praktikum).
  • Fragen zu Ihrem Studierendenstatus (Rückmeldung, Immatrikulation, Fachwechsel) klärt das Studierendensekretariat.
  • Ansprechstellen für Studierende mit Kind sowie für Informationen zu Elternschaft und Pflege/Carearbeit finden Sie beim Familien-Service im Gleichstellungsbüro. In der gleichen Abteilung befindet sich die Antidiskriminierungsstelle, die zentrale Anlaufstelle für Studierende, Mitarbeitende und andere Angehörige der Universität, die Diskriminierung erleben, beobachten sowie Fragen oder Unterstützungsbedarf zum Thema (Anti-)Diskriminierung haben.
  • Die Psychotherapeutische Beratungsstelle bietet allen Studierenden die Möglichkeit, über Probleme in der persönlichen Entwicklung, über Beziehungs- oder Arbeitsschwierigkeiten, über spezifische psychische und psychosomatische Störungen zu sprechen.
  • Auf der Suche nach Stipendien und Fördermöglichkeiten für das Studium finden Sie auf der verlinkten Seite Ansprechpersonen und weitere Informationen. Wir möchten Sie dazu ermutigen, sich über ein Stipendium für Ihr Studium zu informieren. Es gibt eine Vielzahl von Auswahlkriterien, die vom jeweiligen Studienfach, der Konfession bis hin zum Geburtsort der Eltern reichen.

Diversität & Chancengleichheit

Die Goethe-Universität bekennt sich in ihrem Leitbild zu folgenden Grundwerten:

"Die Goethe-Universität ist eine weltoffene Werkstatt der Zukunft mitten in Europa. (...)  Ihrer wechselvollen Geschichte kritisch verpflichtet, ist sie geleitet von den Ideen der Europäischen Aufklärung, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit und wendet sich gegen Rassismus, Nationalismus und Antisemitismus. Die Goethe-Universität ist ein Ort argumentativer Auseinandersetzung; Forschung und Lehre stehen in gesellschaftlicher Verantwortung." (...) "Grundlage unseres Denkens und Handelns ist die Wertschätzung von Offenheit und Vielfalt."

Dieses Leitbild ist Auftrag und Verantwortung, Vielfalt in Studium & Lehre gender- und diversitätssensibel zu begegnen und Chancengerechtigkeit herzustellen. Dafür arbeiten wir u.a. eng mit dem Gleichstellungsbüro zusammen.

Im Sommersemester 2021 wurde am Institut für Ethnologie von Prof. Whittaker eine „Umfrage zu Diversitätsförderung und Diskriminierung im Ethnologie-Studium“ durchgeführt, deren Ergebnisse wir hier mit Ihnen teilen möchten:

> Zum Bericht „Fach der Vielfalt?“

Ergänzen möchte wir diesen Hinweis um die aktuellen Ergebnisse der qualitativen Diversity-Studie zu Studienerfahrungen an der Goethe-Universität mit Empfehlungen für eine diversitätssensible Gestaltung von Studium und Lehre: „Sich beweisen, dass man dahingehört…“



Unterstützungsangebote der Universität

Kontakte und Verhaltensbeispiele für Studierende in verschiedenen Konfliktfällen >> zum Angebot


Empfehlungen


Fachspezifische Angebote

  • AG "Familie im Feld" der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie >> zum Angebot
  • AG "AG Gender & Sexualitäten | Queere Anthropologie" der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie >> zum Angebot

Kontakt

Sprechzeiten der Geschäftsstelle
 

Mo - Mi:  11 - 12.30 Uhr
Do 12 - 14.00 Uhr

Achtung geänderte Öffnungszeiten!

Besucheradresse:
Institut für Ethnologie
Raum IG 551
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

In der vorlesungsfreien Zeit können die Öffnungszeiten von den üblichen abweichen. Bitte beachten Sie die Aushänge an der Institutstür.

Hausarbeiten aus den Vorsemestern können während der Vorlesungszeit nach Vereinbarung per E-Mail in der Geschäftsstelle abgeholt werden. Bitte klären Sie vorab mit dem Dozenten/der Dozentin, ob die Hausarbeiten in der Geschäftsstelle hinterlegt sind.

Abgabe von Hausarbeiten: Bitte beachten Sie, dass Sie Hausarbeiten auch außerhalb der Öffnungszeiten in der Poststelle des IGF-Gebäudes, EG, Raum 257, Mo-Do 8-15 Uhr und Fr 8-13 Uhr abgeben können. Dort befindet sich auch ein großer Briefkasten, sollte die Poststelle geschlossen sein.

Tel.:  069 / 798 – 33064
Fax:  069 / 798 – 33065
E-mail:  ethnologie (at) em.uni-frankfurt.de


Lageplan Campus Westend (pdf)