Die drei Forschungsschwerpunkte am Arbeitsbereich:

Adaptive Lerngelegenheit zum Umgang mit Heterogenität













In diesem Forschungsschwerpunkt wird die Adaptivität von unterrichtlichen Maßnahmen zur Förderung von Kindern mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen in den Blick genommen und untersucht, inwiefern (angehende) Lehrpersonen auf die Bereitstellung adaptiver Lerngelegenheiten und einen professionellen Umgang mit Heterogenität vorbereitet werden können.


Fremdsprachliches Lernen und Zweisprachigkeit in vorschulischer und schulischer Bildung













In diesem Forschungsschwerpunkt untersuchen wir die kognitiven Korrelate von Zweisprachigkeit sowie Konsequenzen von Förderprogrammen für die Sprachentwicklung im Vor- und Grundschulalter. Es werden ferner Testinstrumente zur Messung mündlicher fremdsprachlicher Kompetenz in der Grundschule konzipiert.


Entwicklung und Förderung naturwissenschaftlicher Kompetenzen


Im Mittelpunkt stehen die Erfassung und Modellierung naturwissenschaftlicher Kompetenzen im Elementar- und Primarbereich sowie die Untersuchung förderlicher Lern- und Unterrichtsbedingungen in Bezug auf inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen.


Abgeschlossene Forschungsprojekte


Diese Seite weiterempfehlen