Aktuelles aus dem Institut für Ethnologie

neue Kolloquien im Sommersemester 2024


Institutskolloquium (Prof. Göpfert)
Dienstags, 16-18 Uhr, NG 731
zum Programm

Die Vorträge im Kolloquium in diesem Semester legen großen Wert auf Humor, umfassen aber auch Themen rund um Migration, Alterung, Populismus und Geschlechtergerechtigkeit.

Kolloquium Americanum (Dr. Lindner),
D
onnerstags 16-18 Uhr, NG 731
Zum Programm

In dieser Kolloquiumsreihe, die am Donnerstagnachmittag stattfindet, werden Forschungsergebnisse der Abteilung und Gastvorträge auf dem weiten amerikanischen Kontinent vorgestellt.

                                            Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Prof. Diawara ist neuer Director MIASA in Ghana

Im Januar 2024 wurde Prof. Mamadou Diawara zum „Director Germany“ des “Maria Sibylla Merian Institute for Advanced Studies in Africa" (MIASA) an der University of Ghana in Legon, Accra, ernannt. Zusammen mit Dr. Grace Diabah, „Director Ghana“, bildet er bis Ende 2025 die Doppelspitze von MIASA. 

Ziel von MIASA ist die weltweite Sichtbarkeit der geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Forschung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Subsahara-Afrika zu erhöhen. Schwerpunktthema der Forschung ist „Sustainable Governance“. 

MIASA in Accra ist eines von weltweit fünf Merian Centres und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. 

Weitere Informationen zu MIASA finden Sie hier.





Prof. Mamadou Diawara (3. von rechts) und das MIASA-Team an der University of Ghana

Photo credit: MIASA

kürzliche Aktivitäten

Westsahara-Tagung

Westsahara - Siedlerkolonialismus und Widerstand
Forschungsansätze im deutschsprachigen Raum

26. - 27. Februar 2024, 
Goethe-Universität Frankfurt

Studierende und Forschende aller Statusgruppen mit einem Schwerpunkt~auf der westlichen Sahara, auf dem Westsaharakonflikt oder auf Siedlerkolonialismus sind herzlich eingeladen, ihre laufenden Arbeiten und die Ergebnisse abgeschlossener Forschungsprojekte im Rahmen der zweitägigen Tagung zu präsentieren. Die Veranstaltung dient einer besseren Vernetzung und ermöglicht einen intensiven interdisziplinären Austausch über die Folgen von Siedlerkolonialismus und Formen des Widerstandes am Beispiel der Westsahara.

Das ausführliche Programm finden Sie hier... 


                                 

Besuch und Vortragsreihe von Anna Tsing

Im Dezember besuchte die einflussreiche Anthropologin Anna Tsing die Abteilung. Tsing hielt im Rahmen der Dagmar Westberg Lectures 2023 eine Vortragsreihe: "Waterlands: Political Geomorphologies at a Muddy Edge." Tsing traf sich auch mit Studierenden und Forschungsteams und besuchte kulturelle Stätten in Frankfurt

  • Hier ist Tsings Videokommentar zur aktuellen Ausstellung des Frankfurter
         Kunstvereins
  • Hier ist Tsings Interview mit der Zeit während des Aufenthalts. 

DFDK Conference, 23-24.11.2023
"The Museum as a Place of Knowledge?"

Diese Konferenz untersucht die Wissensproduktion, Erkenntnistheorie und Zukunft von Museen.

Weitere Einzelheiten finden Sie im beigefügten Flyer und das Programm.
Anmeldung per E-Mail an Prof. Hans Peter Hahn: 
Hans.Hahn@em.uni-frankfurt

Neuigkeiten des Instituts

NoJoke hat eine eigene Webseite!



Alle Informationen zum ERC-geförderten Projekt "Humour as an Epistemic Practice of the Political Present" finden Sie ab sofort auf > https://nojoke.net/

Vielfalt 

Das Institut für Ethnologie möchte an dieser Stelle den Bericht zu der „Umfrage zu Diversitätsförderung und Diskriminierung im Ethnologie-Studium“ teilen. Die Umfrage wurde im Sommersemester 2021 von Prof. Whittaker am Institut für Ethnologie durchgeführt

> Zum Bericht „Fach der Vielfalt?“

Ergänzen möchte wir diesen Hinweis um die aktuellen Ergebnisse der qualitativen Diversity-Studie zu Studienerfahrungen an der Goethe-Universität mit Empfehlungen für eine diversitätssensible Gestaltung von Studium und Lehre: „Sich beweisen, dass man dahingehört…“

Beratungs- und Unterstützungsangebote zu den Themenbereichen Diversität, Chancengleichheit, Gleichstellung & Antidiskriminierung finden Sie auf dieser Webseite unter > Studium > Beratung