Praktikum "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften"

Aktuell

11.06.2021, 14:01: Ablauf des Praktikums 2021
04.05.2021, 15:00: Klausur


Voraussetzung zur Teilnahme am Praktikum

Zum Praktikum sind alle Studierenden zugelassen, die die Klausur zur Vorlesung "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften und des Lehramts" bestanden haben oder denen dieses Modul anerkannt worden ist.

Praktikumsordnung (bitte lesen!)

Für Chemikalien und Verbrauchsmaterial wird ein Kostenbeitrag von 20,00 € erhoben.

Praktikumsablauf

Bei allen Veranstaltungen besteht Anwesenheitspflicht!

  • Vorbereitungsseminar

    Allgemeine Informationen

    Das Vorbereitungsseminar wird ab dem 20. Juli 2021, 10:00 Uhr als Video zur Verfügung stehen. Das Video wird im OLAT-Kurs zum Praktikum zugänglich sein.

  • Sicherheitsseminar (und erstes Gruppentreffen)

    Das Sicherheitsseminar wird ab dem 30. Juli 2021, 10:00 Uhr als Video zur Verfügung stehen. Das Video wird im OLAT-Kurs zum Praktikum zugänglich sein.

    Beachten Sie: Die Inhalte des Sicherheitsseminars müssen verinnerlicht sein. Gelegentlich finden Überprüfungen Ihrer Kenntnisse statt. Unkenntnis in Sicherheitsangelegenheiten kann zum Ausschluss vom Praktikum führen!

  • Seminar

    Informationen folgen.

  • Laborzeiten

    Das Praktikum bietet im Regelbetrieb Platz für 230 Studierende. Um die derzeit gültigen Hygiene- und Abstandsregelen einzuhalten, wird das Praktikum geteilt und zu zwei Terminen, nämlich vom 02. bis 27. August 2021 und vom 14. März bis 08. April 2022, mit jeweils maximal 120 Plätzen angeboten.

    Die 120 Plätze werden auf vier Gruppen A, B, C, D verteilt, die jeweiligen Gruppen auf jeweils drei Kleingruppen A1, A2, A3 etc. Jede Kleingruppe besteht aus maximal 10 Studierenden. Jeder Labortag besteht aus zwei Versuchstagen. Die Aufteilung kann dem Schichtplan Sommerkurs entnommen werden. Analog dazu wird der Plan für das Frühjahr 2021 aussehen.

  • Protokollabgabefristen

    Die Protokolle müssen bis (einschließlich) 29. September 2021 akzeptiert sein. Ansonsten gilt das Praktikum als nicht bestanden und muss wiederholt werden!

Fehltage

Es ist ein Fehltag zulässig. Bei mehr als einem Fehltag kann das Praktikum nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Als Fehltag gilt das Nichterscheinen an einem Versuchstag oder zu einem Seminar. Ein Zuspätkommen von mehr als 15 Minuten wird als Fehltag gewertet, da der Ablauf der Praktikumstage kein längeres Fehlen erlaubt. Die Ursache für den Fehltag ist ohne Belang.

Hinweis: Im Falle weiterer universitärer Pflichtveranstaltungen im Zeitraum des Praktikums melden Sie sich bitte vor Praktikumsbeginn bei der Praktikumsleitung.

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung zum Praktikum erfolgt über OLAT.

  • Studierende, die die Klausur zur Vorlesung "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften und des Lehramts" am 2. März 2021 bestanden haben:

    Sie erhalten eine E-Mail auf Ihre Uni-Mail-Adresse mit dem Zugang zur Praktikumsanmeldung über OLAT und das einzuhaltende Zeitfenster zur Anmeldung.

  • Studierende, die die Klausur zur Vorlesung "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften und des Lehramts" am 19. Mai 2020 bestehen:

    Sie erhalten eine E-Mail auf Ihre Uni-Mail-Adresse mit dem Zugang zur Praktikumsanmeldung über OLAT und das einzuhaltende Zeitfenster zur Anmeldung.

  • Studierende, die in vorherigen Semestern erfolgreich an der Klausur zur Vorlesung "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften und des Lehramts" teilgenommen haben oder Ihre Zulassung zum Praktikum durch eine äquivalente Prüfung an einer anderen Hochschule erlangt haben:

    Senden Sie bis spätestens 13. Juni 2021 eine E-Mail mit dem Betreff "Anmeldung zum Praktikum AAC für Studierende der Naturwissenschaften SoSe 2021" unter Angabe folgender Informationen

    • Name
    • Vorname
    • Matrikelnummer
    • Studienfach
    • Fachsemester
    • Uni-Mail-Adresse (s-Nummer! Kein Alias o. Ä.!)

    an Dr. Barbara Patzke: b.patzke@chemie.uni-frankfurt.de

Hinweis: Erfolgreiche Klausurteilnehmer, die im SoSe 2021 nicht am Praktikum teilnehmen möchten oder die laut Ihrer Studienordnung nicht am Praktikum "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften" teilnehmen müssen und möglicherweise doch einen Zugang zur OLAT-Praktikumsanmeldung erhalten, bitte nicht anmelden!


Klausur

Das Praktikum wird mit einer Klausur abgeschlossen. Zugelassen zur Klausur ist, wer alle laut Praktikumsskript vorgesehenen Versuche durchgeführt und protokolliert hat; die Protokolle müssen innerhalb der oben angegebenen Frist akzeptiert sein.

Anmeldeverfahren

Anmeldefrist ist jeweils 2 Wochen vor der Klausur, und es gibt keine Nachfrist!

Die Anmeldung erfolgt elektronisch über QIS/LSF. In den Fällen, in denen dies nicht möglich ist (z.B. bei freiwilligen Wiederholungen, Studierende in den Studienfächern Geographie und Mathematik) wenden Sie sich bitte an Dr. Christian Buchsbaum.

Für die Klausur gelten die gleichen Regelungen wie für die Klausuren zur Vorlesung "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften und des Lehramts".

Klausuren

  • 13. Oktober 2021

    Die Klausur findet am Campus Riedberg statt. Die Uhrzeit wird rechtzeitig bekanntgegeben.

    Sie sind nur dann zur Klausur zugelassen, wenn alle praktischen Arbeiten (die Protokolle sind Bestandteil davon!) abgeschlossen sind!

Klausureinsicht

Informationen folgen.