"Grundlagen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie für Studierende der Naturwissenschaften und des Lehramts"

Vorlesung "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften und des Lehramts"

Dieses Modul besteht aus Vorlesung und Übung, die gemeinsam zu absolvieren sind. Sie finden jeweils im Wintersemester statt. Das Modul wird mit einer Klausur abgeschlossen. Das Bestehen der Klausur zur Vorlesung ist Voraussetzung für den Zugang zu den Praktika

  • "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften" und
  • "Anorganisch-Chemisches Grundpraktikum für Studierende des Lehramts"

Die Vorlesung wird im Wintersemester montags und mittwochs von 08:00 bis 10:00 Uhr im Otto-Stern-Zentrum (OSZ), H1 durchgeführt.


Aktuell

04.07.2020, 13:42: Klausureinsicht

Klausuren

Allgemeine Informationen

Das Modul wird mit einer Klausur abgeschlossen. Das Bestehen dieser Klausur ist Voraussetzung für den Zugang zum Praktikum "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften" und zum Praktikum "Anorganisch-Chemisches Grundpraktikum für Studierende des Lehramts".

Für die Klausur zur Vorlesung gelten folgende Regelungen:

  1. Sie müssen sich spätestens zwei Wochen vor dem Klausurtermin anmelden! Es gibt keine Nachfrist. (Einzelheiten siehe Anmeldeverfahren)
  2. S-Nummer bitte zur Klausur mitbringen, da eine Anmeldung für das Praktikum nur mit der S-Nummer erfolgen kann!
  3. Es bleibt Ihnen überlassen, wann Sie die Klausur zum ersten Mal mitschreiben.
  4. Sie können diese Klausur dreimal wiederholen (haben also insgesamt vier Versuche). Fehlversuche bei inhaltlich äquivalenten Modulen oder Teilmodulen an anderen Hochschulen werden angerechnet. Die Wiederholung muss bis zum Ende des darauffolgenden Semesters erfolgen; andernfalls gilt die Prüfung als nicht bestanden.
  5. Sie haben die Möglichkeit, diese Klausur einmal freiwillig zum Zwecke der Notenverbesserung zu wiederholen, wobei die bessere Leistung angerechnet wird. Die Wiederholung der Prüfung muss bis zum Ende des darauffolgenden Semesters erfolgen.

Ausnahmen:

  • Abweichende Bestimmungen für Studierende der Geowissenschaften, die ihr Studium vor dem WiSe 2012/2013 begonnen haben: Sie können die Klausur nur zweimal wiederholen, wobei die Wiederholung spätestens ein Jahr nach der Klausur erfolgen muss.
  • In einigen Studiengängen ist die Klausur keine Prüfungsleistung, sondern nur Studienleistung, und kann somit beliebig oft wiederholt werden. Detaillierte Informationen finden Sie in den für Sie gültigen Studien- und Prüfungsordnungen der jeweiligen Studiengänge.

Anmeldeverfahren

Anmeldefrist ist jeweils 2 Wochen vor der Klausur, und es gibt keine Nachfrist!

Die Anmeldung erfolgt elektronisch über QIS/LSF. In den Fällen, in denen dies nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an Ihr Prüfungsamt.

Klausuren

    • 03. Juni 2020, Klausurbeginn: 14:00 Uhr

      Die Klausur findet am Campus Riedberg (OSZ) statt.

      Alle zur Klausur angemeldeten Studierenden wurden vom Dekanat des Fachbereichs 14 per E-Mail kontaktiert. Bitte berücksichtigen Sie die im Anschreiben aufgeführten Punkte.

      Die Hörsaaleinteilung entnehmen Sie bitte ebenfalls diesem Schreiben.

    • 25. Februar 2020

      Die Ergebnisse stehen in Ihrer Studien-/Prüfungsverwaltung zur Verfügung. Aufgrund der aktuellen Lage (s. dazu die Informationen der Universität) finden die Klausureinsichten nicht statt! Neue Termine werden an dieser Stelle bekanntgegeben.

      • Lehramts-Studierende:
        • Fällt aus: Donnerstag, 02. April 2020, 9:00 bis 11:00 Uhr und
        • Fällt aus: Dienstag, 07. April 2020, 9:00 bis 11:00 Uhr,
      • Nicht-Lehramts-Studierende:
        • Fällt aus: Montag, 06. April 2020, 9:00 bis 11:00 Uhr und
        • Fällt aus: Donnerstag, 16. April 2020, 9:00 bis 11:00 Uhr,

      jeweils in N140/304.

      Bitte bringen Sie Ihre Studierendenausweise mit, ansonsten ist eine Einsicht nicht möglich!

Klausureinsicht

Studierende, die am Praktikum "Allgemeine und Anorganische Chemie für Studierende der Naturwissenschaften" vom 31.7. bis 28.8.2020 teilnehmen, haben die Gelegenheit, ihre Klausur im Praktikum einzusehen.

Studierenden, die nicht am o.g. Praktikum teilnehmen, wird nach Möglichkeit noch in der vorlesungsfreien Zeit Gelegenheit gegeben, ihre Klausur einzusehen.

Die weitere Vorgehensweise wird in Kürze detailliert beschrieben.

Materialien zur Vorlesung

1. Allgemeine Chemie - Vorlesungsfolien von Prof. Dr. N. Auner (im Verlauf des Semesters).

2. Anorganische Chemie - Übersichtsfolien zu den Gruppen des Periodensystems von Prof. Dr. M. U. Schmidt.

3. Allgemeine Chemie - Vorlesungsskript von Dr. C. Buchsbaum.


Aktualisiert: 08:26 16.04.2020