Bildungswissenschaften

Was ist das?

Als Lehramtsstudierende der Goethe-Universität Frankfurt studieren Sie neben Ihren späteren
Unterrichtsfächern zusätzlich den sogenannten Studienanteil Bildungswissenschaften. Dieser ist ein
obligatorischer Bestandteil der Lehrerausbildung an der Goethe-Universität und bereitet Sie
insbesondere auf Ihre spätere pädagogisch-praktische Aufgabe als Lehrkraft vor.

Der Studienanteil Bildungswissenschaften besteht aus sechs Pflichtmodulen. Im ersten Semester wird
das Einführungsmodul (BW-A) obligatorisch besucht, das die Grundlagen für die folgenden Module
des Studienanteils BW bildet.

Ab dem zweiten Semester werden die vier Vertiefungsmodule BW-B Unterrichten, BW-C Erziehen,
BW-D Beurteilen und BW-E Innovieren studiert. Die Lehrveranstaltungen in den einzelnen Modulen
werden von den Fachbereichen Gesellschaftswissenschaften (03), Erziehungswissenschaften (04)
sowie Psychologie und Sport (05) angeboten.

Im Modul BW-F Schulpraktische Studien/ Praxissemester sammeln Sie erste praktische Erfahrungen
im Lehrerberuf und reflektieren diese in Vor – bzw. Nachbereitungsveranstaltungen.
Weiter Informationen dazu finden Sie unter SPS und Praxissemester.

Informationen zum Aufbau und zur Organisation des Studienanteils Bildungswissenschaften
entnehmen Sie bitte dem fachspezifischen Anhang Bildungswissenschaften. Es wird empfohlen, den gesamten Anhang gut durchzulesen.

Informationen darüber, wie viele Seminare in einem BW-Modul für die erste Staatsexamensprüfung
relevant sind, erhalten Sie ebenfalls in diesem Anhang unter Punkt 4.

Zum besseren Verständnis des Belegungsverfahrens BW inklusive der Veranstaltungsbelegung BW, empfehlen wir Ihnen den Belegungsleitfaden BW zu lesen.


Belegungsverfahren Bildungswissenschaften (BW)

Wie und wann belege ich Veranstaltungen?

Während Sie in BW-A bitte zum ersten Termin bei einer der angebotenen Vorlesungen in
BW-A-Sb1 und BW-A-Sb2 erscheinen, müssen Sie sich für die Veranstaltungen der Module BW-B bis BW-E online über QIS/LSF anmelden.

Während des Belegungsverfahren zu den Bildungswissenscahften über LSF/QIS kann es zu einer Fehlermeldung falscher Studiengang kommen, bitte lesen Sie sich in diesem Fall den Punkt 1.4 im Belegungsleitfaden BW durch.

+++ Bitte lesen Sie den Belegungsleitfaden BW  +++

Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Einblick über das Belegungsverfahren, welches in drei Anmeldephasen unterteilt ist:

  1.  Studentische Prioritätsvergabe

    Während der Studentischen Prioritätsvergabe haben Sie die Möglichkeit, sich jeweils für drei Veranstaltungen pro Modul in den Modulen BW-B, BW-C, BW-D und BW-E zu bewerben. Nach Ablauf der ersten Phase findet ein Verteilungsverfahren statt, welches im Leitfaden erläutert wird. Sie werden im QIS/LSF unter Meine Funktionen → Meine Veranstaltungen über den Status Ihrer Bewerbung informiert.
    Diese erste Phase findet zeitlich circa einen Monat vor Semesterbeginn statt (SoSe Anfang März, WiSe Anfang September).


  2. Restplatzbörse

    Nach Ablauf der Studentischen Prioritätsvergabe werden sämtliche noch freie Plätze in die Restplatzbörse aufgenommen. Wenn Sie in einem Semester in einem Modul mehr als eine Veranstaltung belegen möchten oder in der ersten Phase keine Zulassung zu den von Ihnen benötigten Seminarplätzen erhalten haben, können Sie sich während der Restplatzbörse in Echtzeit über QIS/LSF online zu weiteren Seminaren anmelden. Sie können sich in dieser Phase auch von nicht mehr benötigten Seminarplätzen wieder abmelden.
    Die Restplatzbörse beginnt circa zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn (SoSe Anfang April, WiSe Anfang Oktober).

    +++ Bitte melden Sie sich für von Ihnen nicht benötigte BW-Plätze immer ab! +++


  3. Nachrückverfahren

    Zusätzlich bieten wir Ihnen in der ersten Vorlesungswoche das Nachrückverfahren an. Wer in der ersten Seminarsitzung unentschuldigt fehlt, verliert seinen Anspruch auf den Seminarplatz. Die freien und freigewordenen Plätze werden am Vormittag des Folgetages wieder über QIS/LSF zur Belegung freigegeben. Vor Ort werden keine Seminarplätze vergeben.

    +++ Bitte melden Sie sich für von Ihnen nicht benötigte BW-Plätze immer ab! +++


Die genauen Fristen der drei Anmeldephasen werden rechtzeitig auf unserer BW-Webseite bekannt gegeben. Zusätzlich werden Sie über Ihre Uni-Mail-Adresse (Webmail) über die Zeitfenster der jeweiligen Phasen informiert.

Ausführlichere Informationen zum Belegungsverfahren der Bildungswissenschaften entnehmen Sie sich bitte dem Belegungsleitfaden der Bildungswissenschaften.

Haben Sie noch Fragen zum Belegungsverfahren, dann wenden Sie sich bitte an belegungsverfahren-bw@uni-frankfurt.de. Bitte nutzen Sie immer Ihre Uni-Mailadresse!


+++ Für das Modul BW-A entfällt die Onlineanmeldung +++

+++ Bitte erscheinen Sie zum ersten Vorlesungstermin in BW-A-Sb1 und BW-A-Sb2 +++


Kontaktstellen bei Fragen

Bitte nutzen Sie immer Ihre Uni-Mailadresse!

Sie haben Fragen zur elektronischen Prüfungsverwaltung?
Zentrales Prüfungsamt für Lehramtsstudiengänge

Sie haben Fragen zu Anerkennungen Ihrer Leistungen bei Studienortswechsel oder Fachwechsel?
Anrechnungen von Leistungen

Sie haben Fragen zu BW-A?
Christian O. Braun: chbraun@em.uni-frankfurt.de

Sie haben Fragen zum Belegungsverfahren?
Belegungsverfahren-bw@uni-frankfurt.de

Sie haben Fragen zu BW-F bzw. SPS/ PS?
SPS und Praxissemester

Sie haben Bedenken, dass sich durch Belegungsprobleme Ihr Studium nachweislich verlängert?
Belegungsverfahren-bw@uni-frankfurt.de

Sie haben Fragen zur Ersten Staatsprüfung?
Die Erste Staatsprüfung

Sie haben sonstige Fragen zum Lehramtsstudium?
Allgemeine Studienberatung