Fachwechsel und Doppelstudium

Die Beantragung/Bewerbung findet mittels Ihres studentischen Accounts online statt.

Ausnahmen:

  • Studiengänge, die über die Stiftung für Hochschulzulassung (SfH - ehemals ZVS) laufen
  • Studiengänge, die über das Dialogorientierte Service-Verfahren (DoSV) laufen

Fristen:

zulassungsfreie Studiengänge/-fächer


  • vom 01. Juni bis 31. August zum Wintersemester
  • vom 01. Dezember bis 28. Februar zu einem Sommersemester

zulassungsbeschränkte Studiengänge


  • vom 01. Juni bis 15. Juli zum Wintersemester
  • vom 01. Dezember bis 15. Januar für ein Sommersemester

Bitte beachten Sie:

  • ZV-Fächer: Bei den ZV-Studiengängen Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie erfolgt die Bewerbung allein über hochschulstart.de, siehe unten.
  • Für andere Studiengänge, die im Rahmen des DoSV vergeben werden, muss zwingend vorher eine Registrierung bei hochschulstart.de erfolgen, siehe unten.
  • Ein Antrag auf Fachwechsel bzw. Doppelstudium befreit nicht von den bestehenden Rückmeldefristen insbesondere der Einzahlung des Semesterbeitrages oder dem fälligen Säumniszuschlag!

Ablauf

Der Fachwechsel/das Doppelstudium muss zunächst fristgerecht über die Webseite online beantragt werden: Bewerbungsportal
(Beachten Sie bitte, dass eine Bewerbung nur im jeweiligen Bewerbungszeitraum möglich ist)


Im Bewerbungsportal loggen Sie sich zunächst mit Ihrem studentischen Account (HRZ-Benutzername und HRZ-Kennwort) ein und wählen im Reiter "Studienangebot" den Punkt "Studienbewerbung" aus. 

Jetzt können Sie einen Bewerbungsantrag hinzufügen. Sie werden vom System Schritt für Schritt durch die Online-Bewerbung geführt. Bitte geben Sie beim Schritt Matrikelnummer Ihre bisherige Matrikelnummer der Goethe-Uni ein, damit Ihr Antrag richtig verarbeitet werden kann.

Sofern Sie in einem Mehrfach-Bachelor nur das Haupt- bzw. Nebenfach ändern möchten, geben Sie für das weiterhin belegte Haupt- bzw. Nebenfach „wie bisher“ an. Gleiches gilt für Bewerbungen in einem Lehramt, wenn Sie nur Unterrichtsfächer ändern wollen.


Sollten Sie ein freies Fach bzw. einen freien Studiengang gewählt haben, können Sie jetzt direkt über die Hauptmaske den Antrag auf Immatrikulation ausdrucken und per Post an das Studierendensekretariat schicken. Nach Eingang erfolgt direkt die entsprechende Umschreibung durch die Kolleg*innen des Studierendensekretariats.
Achtung: Zu diesem Zeitpunkt muss die Rückmeldung bereits erfolgt sein, ansonsten können Sie nicht umgeschrieben werden!

Im Fall eines zulassungsbeschränkten Faches bzw. Studiengangs müssen Sie keine Bewerbungsunterlagen an die Goethe-Universität schicken.
Ausnahme bei Sonderanträgen: hier müssen Sie die Nachweise und den im Bewerbungsportal hinterlegten Bewerbungsbogen postalisch an das Studierendensekretariat senden:
  • Zweitstudium: Kopie des Zeugnisses über den ersten Studienabschluss sowie eine schriftliche Begründung
  • Härtefall: Nachweis über den gestellten Härtefall
  • Nachteilsausgleich: Schulgutachten bzw. entsprechende Nachweise
  • Bevorzugte Zulassung: Dienstbescheinigung und Kopie des früheren Zulassungsbescheids

Sofern Sie einen Sonderantrag gestellt haben, aber keine Unterlagen dazu im Studierendensekretariat eingehen, kann der entsprechende Antrag nicht berücksichtigt werden bzw. nimmt bei einer Bewerbung für ein Zweitstudium mit der niedrigsten Messzahl am Vergabeverfahren teil.

Zulassung

Sofern Sie in zulassungsbeschränkten Studiengängen eine Mitteilung über die Zulassung erhalten, melden Sie sich bitte erneut im Portal an und nehmen Sie den Studienplatz an. Dazu durchlaufen Sie die Online-Immatrikulation und schicken im Anschluss den auf der Hauptmaske aufgeführten Antrag auf Immatrikulation an das Studierendensekretariat. Achten Sie bitte auf die ggf. noch erforderlichen Unterlagen, die im Antrag auf Immatrikulation aufgeführt sind.
Achtung: Ihr Rückmeldung muss zu diesem Zeitpunkt erfolgt sein, ansonsten können Sie leider nicht ins neue/zusätzliche Fach eingeschrieben werden.


Sollten Sie sich für einen Kombinationsstudiengang (z.B. Bachelor HF + NF) beworben und nur in einem der beiden Fächer eine Zulassung erhalten haben, müssen Sie im Portal zunächst ein alternatives zulassungsfreies Fach angeben, da ansonsten keine Umschreibung erfolgen kann. Dies erfolgt über den Button „Alternative Fachkombination prüfen“. In den folgenden Schritten können Sie dann ein alternatives zulassungsfreies Fach auswählen, sodass im Anschluss die Online-Immatrikulation durchlaufen und der Antrag auf Immatrikulation an das Studierendensekretariat gesendet werden kann. Achtung: Bei der Fächerangabe müssen Sie das Fach, für das Sie bereits eine Zulassung erhalten haben, erneut mit angeben.

ZV-Studiengänge

Wenn Sie in das 1. Fachsemester in den Studiengängen Medizin, Zahnmedizin oder Pharmazie wechseln möchten, bewerben Sie sich bitte über hochschulstart.de, da diese Bewerbungen nicht über die Hochschule abgewickelt werden.

DoSV-Studiengänge

Für Bewerbungen in das erste Fachsemester in den Studiengängen Rechtswissenschaften (Staatsexamen), Biowissenschaften (B.A.), Biochemie (B.A.), Wirtschaftswissenschaften (B.A.), Wirtschaftspädagogik (B.A.), Chemie (B.A.) sowie Psychologie (B.A.) erfolgt die Vergabe der Studienplätze im 1. Fachsemester über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV). Für einen Fachwechsel bzw. ein Doppelstudium ist daher zwingend eine vorherige Registrierung bei hochschulstart.de erforderlich, um die erforderliche BID und BAN zu erhalten. Ohne BID und BAN kann leider kein Fachwechsel, bzw. Doppelstudium abgegeben werden.

Ablauf

Der Fachwechsel/das Doppelstudium muss zunächst fristgerecht über die Webseite online beantragt werden: Bewerbungsportal
(Beachten Sie bitte, dass eine Bewerbung nur im jeweiligen Bewerbungszeitraum möglich ist)


Im Bewerbungsportal loggen Sie sich zunächst mit Ihrem studentischen Account (HRZ-Benutzername und HRZ-Kennwort) ein und wählen im Reiter "Studienangebot" den Punkt "Studienbewerbung" aus. 

Jetzt können Sie einen Bewerbungsantrag hinzufügen. Sie werden vom System Schritt für Schritt durch die Online-Bewerbung geführt. Bitte geben Sie beim Schritt Matrikelnummer Ihre bisherige Matrikelnummer der Goethe-Uni ein, damit Ihr Antrag richtig verarbeitet werden kann.

Sofern Sie in einem Mehrfach-Bachelor nur das Haupt- bzw. Nebenfach ändern möchten, geben Sie für das weiterhin belegte Haupt- bzw. Nebenfach „wie bisher“ an. Gleiches gilt für Bewerbungen in einem Lehramt, wenn Sie nur Unterrichtsfächer ändern wollen.


Sollten Sie ein freies Fach bzw. einen freien Studiengang gewählt haben, können Sie jetzt direkt über die Hauptmaske den Antrag auf Immatrikulation ausdrucken und per Post an das Studierendensekretariat schicken. Nach Eingang erfolgt direkt die entsprechende Umschreibung durch die Kolleg*innen des Studierendensekretariats.
Achtung: Zu diesem Zeitpunkt muss die Rückmeldung bereits erfolgt sein, ansonsten können Sie nicht umgeschrieben werden!

Im Fall eines zulassungsbeschränkten Faches bzw. Studiengangs müssen Sie keine Bewerbungsunterlagen an die Goethe-Universität schicken.
Ausnahme bei Sonderanträgen: hier müssen Sie die Nachweise und den im Bewerbungsportal hinterlegten Bewerbungsbogen postalisch an das Studierendensekretariat senden:
  • Zweitstudium: Kopie des Zeugnisses über den ersten Studienabschluss sowie eine schriftliche Begründung
  • Härtefall: Nachweis über den gestellten Härtefall
  • Nachteilsausgleich: Schulgutachten bzw. entsprechende Nachweise
  • Bevorzugte Zulassung: Dienstbescheinigung und Kopie des früheren Zulassungsbescheids

Sofern Sie einen Sonderantrag gestellt haben, aber keine Unterlagen dazu im Studierendensekretariat eingehen, kann der entsprechende Antrag nicht berücksichtigt werden bzw. nimmt bei einer Bewerbung für ein Zweitstudium mit der niedrigsten Messzahl am Vergabeverfahren teil.

Zulassung

Sofern Sie in zulassungsbeschränkten Studiengängen eine Mitteilung über die Zulassung erhalten, melden Sie sich bitte erneut im Portal an und nehmen Sie den Studienplatz an. Dazu durchlaufen Sie die Online-Immatrikulation und schicken im Anschluss den auf der Hauptmaske aufgeführten Antrag auf Immatrikulation an das Studierendensekretariat. Achten Sie bitte auf die ggf. noch erforderlichen Unterlagen, die im Antrag auf Immatrikulation aufgeführt sind.
Achtung: Ihr Rückmeldung muss zu diesem Zeitpunkt erfolgt sein, ansonsten können Sie leider nicht ins neue/zusätzliche Fach eingeschrieben werden.


Sollten Sie sich für einen Kombinationsstudiengang (z.B. Bachelor HF + NF) beworben und nur in einem der beiden Fächer eine Zulassung erhalten haben, müssen Sie im Portal zunächst ein alternatives zulassungsfreies Fach angeben, da ansonsten keine Umschreibung erfolgen kann. Dies erfolgt über den Button „Alternative Fachkombination prüfen“. In den folgenden Schritten können Sie dann ein alternatives zulassungsfreies Fach auswählen, sodass im Anschluss die Online-Immatrikulation durchlaufen und der Antrag auf Immatrikulation an das Studierendensekretariat gesendet werden kann. Achtung: Bei der Fächerangabe müssen Sie das Fach, für das Sie bereits eine Zulassung erhalten haben, erneut mit angeben.

ZV-Studiengänge

Wenn Sie in das 1. Fachsemester in den Studiengängen Medizin, Zahnmedizin oder Pharmazie wechseln möchten, bewerben Sie sich bitte über hochschulstart.de, da diese Bewerbungen nicht über die Hochschule abgewickelt werden.

DoSV-Studiengänge

Für Bewerbungen in das erste Fachsemester in den Studiengängen Rechtswissenschaften (Staatsexamen), Biowissenschaften (B.A.), Biochemie (B.A.), Wirtschaftswissenschaften (B.A.), Wirtschaftspädagogik (B.A.), Chemie (B.A.) sowie Psychologie (B.A.) erfolgt die Vergabe der Studienplätze im 1. Fachsemester über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV). Für einen Fachwechsel bzw. ein Doppelstudium ist daher zwingend eine vorherige Registrierung bei hochschulstart.de erforderlich, um die erforderliche BID und BAN zu erhalten. Ohne BID und BAN kann leider kein Fachwechsel, bzw. Doppelstudium abgegeben werden.

Schaubild

Bewerbung für ein erstes Fachsemester

Fragen?


Bitte besuchen Sie unsere FAQ-Seite.

Anmerkungen zur Webseite?

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten Lob loswerden?
Bitte wenden Sie sich an:

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen:

Facebook SSC

Instagram SSC