Deutsch als Zweitsprache - Theorie und Didaktik des Zweitspracherwerbs                               

Team

Sekretariat

Verena Seiler 

Raum 3.316

Tel. 069/798-32563
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

E-Mail: sekretariat.schulz[at]em.uni-frankfurt.de


Öffnungszeiten des Sekretariats


Montag10:00 - 12:00
Dienstag 10:00 - 12:00
Donnerstag 10:00 - 12:00

Montags bis donnerstags ist Frau Seiler vormittags außerdem per Mail oder telefonisch erreichbar. 


Scheine


Scheinsprechstunde (Raum 3.351)

Findet dienstags nach Absprache mit Frau Mohamed statt.

Es gibt außerdem weiterhin die Möglichkeit, Scheine von uns postalisch zugesendet zu bekommen. Hierfür wird ein an Sie adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag benötigt, den Sie bitte an das Institut schicken.  

WICHTIG:
Bitte wenden Sie sich zuerst an Frau Alexa Mohamed (a.mohamed[at]em.uni-frankfurt.de), damit überprüft werden kann, ob Ihr Schein unterschrieben vorliegt. 


Klausureinsichten


Klausureinsichten können ab jetzt unter Wahrung der Hygienevorschriften wieder stattfinden (Raum 3.351). Für die Klausureinsicht ist ein Zeitfenster von 10 Minuten vorgesehen. Bitte melden Sie sich zur Terminabsprache an Herrn Maurice Ilkenhans (ilkenhans[at]em.uni-frankfurt.de).


Ausleihe 


Wir bieten Literatur zu den Themenbereichen unseres Arbeitsbereiches sowie Sprachfördermaterialien und Sprachstandsdiagnoseinstrumente zur Ausleihe an. Bitte beachten Sie, dass hierfür unterschiedliche Zeiten und Räume vorgesehen sind:


Bibliothek im Sekretariat des Lehrstuhls „Deutsch als Zweitsprache“ (Raum 3.316)

Öffnungszeiten:

Dienstag & Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr

Kontaktperson:Verena Seiler (sekretariat.schulz[at]em.uni-frankfurt.de)

Ausleihe von Sprachstandsdiagnose- & Sprachfördermaterialien (Raum 3.351) 

Öffnungszeiten:

nach Absprache

Kontaktperson:

Alexa Mohamed (a.mohamed[at]em.uni-frankfurt.de)

Wichtige Hinweise

Neue Fortbildungstermine der Sprachförderprofis für Frühjahr 2024 


Für Lehrkräfte aus ganz Hessen:
27.02.2024, 14:30-18:30 Uhr: Grundlagen
12.03.2024, 14:30-18:30 Uhr: Spracherwerb
23.04.2024, 14:30-18:30 Uhr: Diagnostik 
07.05.2024, 14:30-18:30 Uhr: Förderung

Für Kitafachkräfte und Lehrkräfte aus Frankfurt:
29.02.2024, 14-18 Uhr: Grundlagen
14.03.2024, 14-18 Uhr: Spracherwerb
25.04.2024, 14-18 Uhr: Diagnostik
16.05.2024, 14-18 Uhr: Förderung


Alle Fortbildungstermine finden in Präsenz an der Goethe-Universität statt. Anmeldungen gerne über sprachfoerderprofis@em.uni-frankfurt.de

Wichtige Hinweise

Das Projekt Sprachförderprofis nun fest in Hessen etabliert

Im Projekt „Sprachförderprofis“ werden seit Herbst 2016 Pädagoginnen und Pädagogen an der Goethe-Universität geschult für den Umgang mit Kindern, die Sprachförderbedarf in der deutschen Sprache haben. Am 20. September gehen die Fortbildungen in die dritte Runde – und werden systematisch in ganz Hessen verankert.  

Zum Artikel geht es [hier]

Wichtige Hinweise

2. Auflage erschienen

Vom Sprachprofi zum Sprachförderprofi

Linguistisch fundierte Sprachförderung in Kita und Grundschule

Dieses Fachbuch bereitet Sprachförderkräfte auf die wichtige Aufgabe vor, Kinder mit Deutsch als Erstsprache wie auch Kinder mit Deutsch als Zweitsprache so zu unterstützen, dass alle gleichermaßen von den Bildungsangeboten in Kita und Grundschule profitieren. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen zum Erst- und Zweitspracherwerb liefert es das nötige Hintergrundwissen und konkrete Förderanregungen. In acht Fördereinheiten für Kita und Grundschule zeigen die Autorinnen, wie linguistisch fundierte Sprachförderung umgesetzt werden kann. 

Die 2. Auflage wurde vollständig aktualisiert und enthält Querverweise zum Einsatz der gleichnamigen Förderbox der Autorinnen, die 2022 im Beltz Verlag erschienen ist. Das Buch wendet sich an pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte und Studierende sowie an Ausbilder_innen.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Eine neue Rezension zu Buch und Förderbox finden Sie hier.

Wichtige Hinweise

Die Sprachförderprofis und Lise-DaZ werden in der Handreichung des HKM zur Deutschförderung in Vorlaufkursen vorgestellt.

Die Publikation ist unter folgendem Link abrufbar.

Wichtige Hinweise

New paper out by Rabea, Barbara, and Petra

Lemmer, R., Voet Cornelli, B. & Schulz, P. (2021). Warum Sprachdiagnostik bei Mehrsprachigkeit von besonderer Bedeutung ist. Praxis Sprache, 4, 204–210.

Wichtige Hinweise

Unser Buch "Vom Sprachprofi zum Sprachförderprofi. Linguistisch fundierte Sprachförderung in Kita und Grundschule" veröffentlicht im Beltz Verlag

Dieses Fachbuch bereitet Sprachförderkräfte auf die wichtige Aufgabe der Sprachförderung am Übergang zwischen Kita und Grundschule vor. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen zum Erst- und Zweitspracherwerb liefert es das nötige Hintergrundwissen und konkrete Förderanregungen. In acht Fördereinheiten für Kita und Grundschule zeigen die Autorinnen, wie linguistisch fundierte Sprach-förderung umgesetzt werden kann.

Mit umfangreichem Material zum Download.


Weitere Informationen finden Sie hier.

Wichtige Hinweise

Petra Schulz Fellow At the Netherlands Institute for Advanced Study (NIAS), Amsterdam

Petra Schulz has been awarded a NIAS-Lorentz Theme Group Fellowship at the Netherlands Institute for Advanced Study (NIAS), Amsterdam, one of the Institutes of the Royal Netherlands Academy of Arts and Sciences (KNAW) for the winter term 2021/2022.  The Theme Group will focus on Accessible Tools for Language Assessment at School (ATLAS).

More information can be found here.

Kontakt

Anschrift:

Goethe-Universität

Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache

Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

Post: Hauspostfach 22, 60629 Frankfurt

Sekretariat

IG-Hochhaus, 3. OG, Raum 3.316
Tel. 069/798-32563
Fax 069/798-32564

Öffnungszeiten hier

E-Mail: sekretariat.schulz[at]em.uni-frankfurt.de