Das Masterstudium Geowissenschaften



Informationen für das Masterstudium nach der Prüfungsordnung 2020

Ziel des Masterstudiengangs Geowissenschaften ist die fachliche Vertiefung der Inhalte des Bachelorstudiums sowie die Spezialisierung in einem der Schwerpunkte Geologie/Paläontologie, Mineralogie oder Geophysik. Die grundlegenden fachlichen Inhalte werden gefestigt und durch speziellere geowissenschaftliche Inhalte, Kenntnisse und Methoden erweitert, sodass die Studierenden dazu befähigt werden, komplexe Zusammenhänge im System Erde zu beschreiben und zu interpretieren. Das selbständige Erschließen, Aufbereiten und Wiedergeben geowissenschaftlicher Inhalte sowie die Durchführung wissenschaftlicher Projekte stehen im Vordergrund.

Für den Masterstudiengang ist eine Regelstudienzeit von vier Semestern mit insgesamt 120 CP vorgesehen. Der Studiengang umfasst vier Pflichtmodule (MP1 - MP4) mit insgesamt 64 CP, darunter die Masterarbeit, sowie ein Angebot zahlreicher Wahlpflichtmodule. Eine Liste aller Module inkl. der in ihnen enthaltenen Veranstaltungen, die Studienverlaufspläne sowie die Modulbeschreibungen befinden sich im Modulhandbuch.

Zu Beginn des Masterstudiums haben die Studierenden die Möglichkeit zwischen 4 Schwerpunkten zu wählen:

  • Geologie/Paläontologie
  • Mineralogie
  • Geophysik
  • International Master Programme "Earth Dynamics"

In dem neu eingeführten Schwerpunkt International Master Programme "Earth Dynamics" ist ein obligatorisches Auslandssemester (3. Semester) an einer Partner-Universität integriert. Das Masterarbeits-Projekt wird ebenfalls in Kollaboration mit einem Betreuer des Partner-Institutes durchgeführt.


Weiterführende Informationen:

  • Prüfungsordnung (wird demnächst veröffentlicht)

  • Studienverlaufspläne

    - Start zum Wintersemester (wird demnächst veröffentlicht)
    - Start zum Sommersemester (wird demnächst veröffentlicht)
    - International Master Programme (wird demnächst veröffentlicht)

  • OLAT-Kurs zum Masterstudium nach der PO 2020

  • Infoveranstaltungen

    Die Info-Veranstaltung zu Beginn des Wintersemester 2020/21 wird als Screencast im OLAT-Kurs zur Verfügung gestellt.

Fragen zum Masterstudium Geowissenschaften können an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: info.geowissenschaften@em.uni-frankfurt.de



Bewerbung Masterstudium

Es gelten folgende Bewerbungsfristen für den Master Geowissenschaften:

  • Sommersemester bis zum 31.01.
  • Wintersemester bis zum 31.08.

Weitere Informationen für die Bewerbung finden Sie hier:


Informationen für das Masterstudium nach der Prüfungsordnung 2012

Mit dem Wintersemester 2007/2008 wurde das vier-semestrige Master-Studium eingeführt, das im Anschluss an das Bachelor-Studium studiert werden kann. Das Studium bietet eine Spezialisierung in die Fachgebiete Geologie, Geophysik, Mineralogie oder Paläontologie. Der modulare Studienaufbau ist flexibel und ermöglicht auch ein interdisziplinäres Studium.

Folgende Abschlüsse können absolviert werden:

  • Master of Science Geowissenschaften/Geologie/Paläontologie
  • Master of Science Geowissenschaften/Geophysik
  • Master of Science Geowissenschaften/Mineralogie

Die Gesamtzahl der zu erreichenden Kreditpunkte (CP) beträgt 120, von denen 64 CP auf Pflichtmodule entfallen - darunter die Erstellung eines Forschungs- und Projektantrages (10 CP), die Einführung in eigenständiges Arbeiten (15 CP) sowie die Masterarbeit (30 CP). Weitere 56 CP werden durch Wahlpflichtmodule vor allem aus den jeweiligen Kernfächern absolviert.

Masterstudiengang Geowissenschaften - Modulübersicht (Bitte anklicken für pdf-Download)

Modulübersicht ab WS 2012/13 (pdf)

Während des Master-Studiums werden Schlüsselkompetenzen oder "Soft Skills" vor allem durch Seminarveranstaltungen und "hands-on" wissenschaftliche Arbeit verstärkt. Das Masterstudium führt zu einem international anerkannten wissenschaftlichen Abschluss (MSc.-Geowissenschaften).



Mitteilungen

  • Infoveranstaltung für Masteranfänger und Masterstudierende ab 2. Semester

    Montag, 14. Okt. 2019, 13:00 bis 14:00 s.t., Raum 1.101, Leitung Prof. Dr. Silke Voigt

    Achtung: Termin/Raum/Beginn kann sich noch ändern, bitte LSF beachten!


Vorlesungen