Deutsch als Zweitsprache - Theorie und Didaktik des Zweitspracherwerbs (Prof. Dr. Petra Schulz)

Team

Dr. Sabrina Geyer

Publikationen

Monographien | Herausgeberschaften | Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

Wörterbuchartikel |

Monographien

Geyer, S. (2018). Sprachförderkompetenz im U3-Bereich: Eine empirische Untersuchung aus linguistischer Perspektive. Stuttgart: Metzler.

Herausgeberschaften

Geyer, S., Titz, C., & Hasselhorn, M. (Hrsg.) (in prep.). Themenheft 'Bildung durch Sprache und Schrift‘. Frühe Bildung (Gastherausgeberschaft).

Hasselhorn, M., Titz, C., Wagner, H., Weber, S. Ropeter, A., & Geyer, S.,(Hrsg.) (in Druck). Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung wirksam gestalten: Innovative Konzepte und Forschungsimpulse. Stuttgart: Kohlhammer.

Titz, C., Geyer, S., Ropeter, A., Wagner, H., Weber, S. & Hasselhorn, M. (Hrsg.) (2019). Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung: Praxiserfahrungen. Stuttgart: Kohlhammer.

Titz, C., Weber, S., Ropeter, A., Geyer, S. & Hasselhorn, M. (Hrsg.) (2018). Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung umsetzen und überprüfen. Stuttgart: Kohlhammer.

Titz, C., Geyer, S., Ropeter, A., Wagner, H., Weber, S. & Hasselhorn, M. (Hrsg.) (2018). Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung entwickeln. Stuttgart: Kohlhammer.


Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden 

Müller, A. & Geyer, S. (in Druck). Gut vorbereitet auf den Grammatikunterricht in der Schule? Eine empirische Untersuchung zum schulgrammatischen Wissen angehender Deutschlehrkräfte. In N. Masanek & J. Kilian (Hrsg.), Professionalisierung im Lehramtsstudium. Überzeugungen, Wissen, Aushandlungsprozesse. Reihe: Positionen der Deutschdidaktik. Theorie und Empirie. Bern: Peter Lang.

Bachmann, M., Geyer, S. & Müller, A. (in Druck). „Und darum geht es ja auch… zu wissen, wie Sprache  funktioniert“. Fachwissen und Überzeugungen von Grundschullehrkräften zu Grammatik und Grammatikunterricht. In Langlotz, M. (Hrsg.). Grammatikdidaktik. Theoretische und empirische Zugänge zu sprachlicher Heterogenität.

Schierbaum, K., Kucharz, D., Brandenburg, J., Ehm, J. H., Hasselhorn, M., Huschka, S., Geyer, S., Lausecker, A., Lemmer, R. & Schulz, P.      (in Druck). TRIO – »Kooperation zwischen Grundschule und Kindertagesstätte: Alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Sprachförderung in Kleingruppen«. In C. Titz et al. (Hrsg.), Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung: Forschungsimpulse und innovative Konzepte. Stuttgart: Kohlhammer.

Ehm, J.-H., Brandenburg, J., Geyer, S., Huschka, S., Lausecker, A., Lemmer, R., Schierbaum, K., Kucharz, D., Schulz, P. & Hasselhorn, M. (in Druck). TRIO - Kooperation zwischen Grundschule und Kindertagesstätte: Alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Sprachförderung in Kleingruppen. In BiSS-Trägerkonsortium (Hrsg.). BiSS-Entwicklungsprojekte: Ergebnisse und Empfehlungen. Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache.

Lemmer, R., Huschka, S., Geyer, S., Brandenburg, J., Ehm, J.-H., Lausecker, A., Schulz, P. & Hasselhorn, M. (2019). Sind Fortbildungsmaßnahmen zu linguistisch fundierter Sprachförderung wirksam? – Analysen zu den Kompetenzen von Fachkräften und mehrsprachigen Kindern. Frühe Bildung, 181-186.

Geyer, S.,  Voet Cornelli, B.,  Lemmer, R., Müller, A., Schulz, P. (2019).  Sprachförderung für Schülerinnen und Schüler mit Deutsch als Zweitsprache: Mythen und Fakten. In J. Ziehm, B. Voet Cornelli, M. Goßmann, B. Menzel (Hrsg.), Schule migrationssensibel gestalten (S.11-13). Weinheim, Basel: Beltz.

Geyer, S. & Lemmer, R. (2018). „Man wird hellhörig und merkt: Was sagt man eigentlich so den ganzen Tag?“ Coachings in der Sprachförderung. Sprache im Beruf (SpriB), 1, 113-124.

Geyer, S., Titz, C., Ropeter, A., Weber, S. & Hasselhorn, M. (2018). Werkzeuge zur Umsetzung von Konzepten: Woran erkennt man gute Tools?. In Titz, C., Weber, S., Ropeter, A., Geyer, S. & Hasselhorn, M. (Hrsg.). Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung umsetzen und überprüfen (S. 29-45). Stuttgart: Kohlhammer.

Geyer, S., Schwarze, R. & Müller, A. (2018). Sprachförderung im Elementarbereich. In Titz, C., Geyer, S., Ropeter, A., Wagner, H., Weber, S. & Hasselhorn, M. (Hrsg.). Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung entwickeln. (S. 161-178). Stuttgart: Kohlhammer.

Müller, A., Schulz, P., Geyer, S. & Smits, K. (2017). Sprachförderung – Professionalisierung von pädagogischen Fachkräften im Elementarbereich. In Hartmann, U., Hasselhorn, M. & Gold, A. (Hrsg.). Entwicklungsverläufe verstehen – Kinder mit Bildungsrisiken wirksam fördern. Forschungsergebnisse des Frankfurter IDeA-Zentrums (S. 441 - 454). Stuttgart: Kohlhammer.

Geyer, S., Titz, C. & Müller, A. (2017). Möglichkeiten der vorschulischen Sprachförderung für einen erfolgreichen Schriftspracherwerb. In Scherf, D. (Hrsg.). Inszenierungen literalen Lernens: kulturelle Anforderungen und individueller Kompetenzerwerb (S.39-48). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren

Schwarze, R., Geyer, S., Voet Cornelli, B. (2016). Sprachdiagnostik als Ausgangspunkt für die Sprachförderung mehrsprachiger Schülerinnen und Schüler. Pädagogik Leben, 10-12.

Müller, A., Geyer, S. & Smits, K. (2016).  Die Sprache der Sprachförderung - Ist das sprachliche Handeln auf die Förderbedarfe von DaZ-Kindern angepasst?. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 11(1), 81-98.

Müller, A., Geyer, S. & Smits, K. (2016). Sprachförderung im Elementarbereich – eine Herausforderung für pädagogische Fachkräfte. In Barkow, I. & Müller-Brauers, C. (Hrsg.). Frühe sprachliche und literale Bildung. Sprache lernen und Sprache fördern im Kindergarten und zum Schuleintritt (S. 129-145). Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag.

Müller, A., Geyer, S., & Smits, K. (2015). Sprachförderung am Übergang Kindergarten und Grundschule: Gemeinsame Aufgabe – gemeinsame Qualifizierung?. Frühe Bildung, 4(1), 51-52.

Geyer, S., Müller, A., Smits, K. (2014). Sprachförderung mit unter Dreijährigen. Über welche Sprachförderkompetenzen verfügen U3-Fachkräfte? In Blechschmidt, A. & Schräpler, U. (Hrsg.). Frühe sprachliche Bildung und Inklusion (S. 81-92). Basel: Schwabe Verlag.

Geyer, S. & Müller, A. (2014). Frühe sprachliche Bildung und Sprachförderung von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren - Eine Analyse der Bildungspläne der Bundesländer. Frühe Kindheit, 5/14, 45-49.

Müller, A., Smits, S., Geyer, S. & Schulz, P. (2014). Was ist Sprachförderkompetenz? Fachwissen und Handlungskompetenz von pädagogischen Fachkräften in der vorschulischen Sprachförderung. In B. Lütke & I. Petersen (Hrsg.), Deutsch als Zweitsprache: erwerben, lernen und lehren. (S. 247-262). Stuttgart: Klett Fillibach.


Wörterbuchartikel

Geyer S. (2017). Lemma „Kontextoptimierung“. In Kilian, J. & Rymarczyk, J. (Hrsg.). Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK), Bd. Sprachdidaktik. Erstsprache, Zweitsprache, Fremdsprache. Berlin, New York: Mouton de Gruyter. (online unter: https://www.degruyter.com/view/db/wsk)



Zurück zur Übersicht