Consulting-Angebot

Für Fachbereiche und Zentrale Einrichtungen

Der Arbeitsbereich „Gleichstellung“ im Gleichstellungsbüro begleitet den Arbeitsprozess an den zweijährlichen „Gender Equality & Diversity Action Plan“ (GEDAP), er stellt den Fachbereichen Daten zur Verfügung und fertigt bei Bedarf auch Einzelanalysen an, er berät bei der Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen und kann gezielt durch Trainings, kollegiale Beratung und andere Formate bei der Umsetzung von Gleichstellung und Diversity Policies unterstützen.

Für Führungskräfte führt das Gleichstellungsbüro Angebote zur Stärkung einer gender- und diversitätssensiblen und wertschätzenden Führungskultur durch.

Durch die „Kleinen Genderprojekte“ werden kleinere Projekte der Genderforschung gefördert, wobei die jeweiligen Fachbereiche 50% der Mittel tragen. Die Ausschreibung erfolgt einmal im Jahr. Die Gleichstellungsbeauftragte bietet Dekanaten und Antragsteller*innen Informationen und Beratung bei der Vorbereitung von Anträgen an.

Der Arbeitsbereich „Diversity & Antidiskriminierung“ berät Fachbereiche und zentrale Einrichtungen insbesondere bei der Entwicklung und Umsetzung von Diversity-Maßnahmen. Zudem gibt er Führungskräften und Lehrenden individuelle Beratung zu diversitätsbezogenen Fragestellungen und bietet ihnen verschiedene Unterstützungsmaterialien an.

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt der stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten für ATM ist die persönliche Förderung und strukturelle Unterstützung von Frauen*, die im wissenschaftsstützenden Bereich, also in Verwaltung Technik und Wissenschaftsmanagement, tätig sind. Frauen* machen den Großteil der Beschäftigten des nichtwissenschaftlichen Personals (des sog. wissenschaftsstützenden Bereichs) der Goethe-Universität aus, wobei der Anteil der Frauen* bei den Teilzeitstellen höher liegt als bei ihren männlichen Kollegen. Diese Tendenzen bergen neben den geringeren Eingruppierungen auch weniger Aufstiegschancen und größere berufliche Unsicherheiten für Frauen*. Die Vielfalt der Arbeitsbereiche, Gehaltsgruppen und Karrierewege bringt somit besonders großen Handlungsbedarf für Gleichstellung mit sich.

Kontakt

Gleichstellungsbüro
Goethe-Universität Frankfurt

Besuchsadresse
Campus Westend | IKB-Gebäude
Eschersheimer Landstr. 121-123
60322 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 798-15137
Fax: 069/798-763-18698
gleichstellungsbuero@uni-frankfurt.de

Unsere Räume sind bedingt barrierefrei zugänglich. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen und Unterstützungsbedarf.