Aktuelles Hochschulsport

 

Nov 8 2022
11:06

Sophia Hahn tritt symbolisch für die Goethe-Uni beim Frankfurt Marathon 2022 an!

Vom Glückslos zur starken Leistung

Am 30. Oktober 2022 fand der 39. Mainova Frankfurt Marathon statt. Mit dabei war in diesem Jahr Sophia Hahn, die spontan für die Goethe-Universität antrat.

Spontan bei einem Marathon teilnehmen? Das trauen sich nur die wenigsten! Doch Ende September kam Dekan Prof. Dr. Glaubitz (FB14) auf den Hochschulsport zu und stellte seinen Marathonplatz den Hochschulsportteilnehmenden zur Verfügung, da er aus termintechnischen Gründen selbst nicht mehr teilnehmen konnte. Nach einer teaminternen Beratung wurde der Platz unter den Interessierten aller Hochschulsport-Laufgruppen verlost – das Glückslos zog Sophia!
An dieser Stelle geht auch nochmal ein großer Dank an Prof. Glaubitz, der unkompliziert und lediglich für den Ummeldungspreis seinen Startplatz an die Losgewinnerin abgegeben hat.
Sophia trat nun also am 30. Oktober, im „Goethe-Lauf“ T-Shirt und symbolisch für die Goethe-Universität, den Wettkampf um die schnellsten 42,195 km an. Bei konstanten Kilometergeschwindigkeiten von durchschnittlich 5,14 min/km, überquerte sie die Ziellinie nach 3 Stunden, 40 Minuten und 14 Sekunden. Platz 56 in ihrer Altersklasse und Platz 2534 von über 11.700 Starter*innen.
Wir sind sehr beeindruckt von dieser Leistung und gratulieren Sophia zu ihrem erfolgreichen Lauf. Außerdem sind wir begeistert von der Spontanität, die sie zu diesem Lauf gebracht hat und wir freuen uns, dass das Zentrum für Hochschulsport erste Anlaufstelle war, um den Platz weiterzugeben. Ein Hoch auf das sportliche Miteinander an der Goethe-Universität Frankfurt!