Röntgenpulverdiffraktometrie

Versuchsanleitung

  • Worum geht's?

Identifizierung der Phase der untersuchten Probe mittels Röntgendiffraktometrie. Strukturelle Charakterisierung pulverförmiger Proben und Bestimmung der Gitterkonstanten.

  • Wie wird's gemacht?

Herstellung einer Pulverprobe. Aufnahme eines Diffraktogramms. Qualitative Phasenanalyse mittels Datenbank.

  • Was wird gelernt?

Monochromatische Röntgenstrahlen. Bragg-Brentano-Geometrie. Kristallstrukturen. Phasen- und Gitterkonstantenbestimmung.

  • Wofür ist das interessant?

Herstellung und Analyse von existierenden und neuen Verbindungen in der Materialwissenschaft. Untersuchungen von Gitterparametern. Veränderung der Kristallzüchtung aufgrund der Phasenanalyse. Informationen über die Zusammenhänge zwischen Synthese, Struktur und Eigenschaften.