FB 10 | Niederländisch | Veranstaltungsreihe Niederländische Sprache und Kultur AKTUELL

Sommersemester 2021

Für das Sommersemester 2021 sind zwei Online-Abende zum Thema "Literarische Übersetzungen. Work in progress" geplant. Die Gespräche finden auf Niederländisch statt.

Als im Herbst 2016 die Buchmesse im Zeichen der niederländischen Literatur stand, wurden Hunderte von Werken ins Deutsche übertragen. Was hat sich seitdem getan? Hat die niederländische Literatur weiterhin Erfolg beim deutschen Nachbarn? Im März 2021 ging der Straelener Übersetzerpreis (25.000 €) an Helga van Beuningen, die aus dem Niederländischen übersetzt. Ein positives Zeichen. Höchste Zeit also, einige Übersetzer*innen zu befragen.

1. Heike Baryga, Stefan Wieczorek & Koen PEETERS (Kamer in Oostende und  De menzengenezer): 19. Mai 2021 (18-20 Uhr)

Der Flame Koen Peeters (°1959) ist Autor zahlreicher preisgekrönter Romane. Mit Der Menschenheiler wurde ein erster Roman ins Deutsche übersetzt. Hoffentlich folgt bald Kamer in Oostende (dt.: Zimmer in Oostende).

Heike Baryga hat Werke von unter anderem Annelies Verbeke, Herman Koch, Rachida Lamrabet und Margriet de Moor übersetzt. Sie bereitet derzeit eine Probe-Übersetzung von einem Kapitel aus Kamer in Oostende vor.

Stefan Wieczorek widmet sich vor allem, aber nicht nur, der Übersetzung niederländischer Poesie (Esther Naomi Perquin, Kira Wuck, Charlotte van den Broeck u.v.a.) und ist der Zusammensteller zahlreicher Anthologien niederländischer Literatur. Von Koen Peeters hat er Der Menschenheiler übersetzt.

2. Bettina Bach & Marente DE MOOR (Foon): 16. Juni 2021 (18-20 Uhr)

Die Niederländerin Marente de Moor (°1972) ist Autorin diverser Romane und Erzählungen. Sie hat Slawistik studiert und etwa 10 Jahre in Russland gelebt, u.a. als Korrespondentin. Diese Erfahrungen spiegeln sich in ihren Werken, auch in Foon, das ihr viertes ins Deutsche übertragenes Buch sein wird. Für De Nederlandse maagd (Die niederländische Jungfrau, 2011) erhielt sie 2014 den Literaturpreis der Europäischen Union.

Bettina Bach ist Übersetzerin so namhafter Autoren wie Tommy Wieringa, Jan Siebelink, Mano Bouzamour, Maria Dermoût u.v.a.

Anbei zwei Links um an den Videogesprächen per Zoommeeting teilzunehmen:  https://lmy.de/V77vk   (= kurzer Link)

oder

https://uni-frankfurt.zoom.us/j/92548079428?pwd=b092MFc3Rjd1UjZOa20wYm56RXJUUT09

Meeting-ID: 925 4807 9428
Kenncode: 553524