Aktuelle Arbeiten und Methoden der Molekularen Medizin

Inhalte:

Vorstellung und kritische Diskussion aktueller Fachpublikationen zu neuen Erkenntnissen aus dem gesamten Gebiet der Molekularen Medizin; Darstellung neuartiger und komplexer Methoden, die aktuell in der Forschung an molekularmedizinischen Fragestellungen eingesetzt werden, sowie Vermittlung des dazugehörigen theoretischen Hintergrunds anhand von Fachpublikationen und Übersichtsartikeln ggf. unter Einbeziehung von Demonstrationsversuchen oder Geräteeinweisungen.

Qualifikationsziele und Kompetenzen:

Die Studierenden erlernen den Zugang zu und die adäquate Verarbeitung von wissenschaftlichen Informationsquellen sowie erlangen ein Verständnis für wissenschaftliche Erkenntnisprozesse. Sie vertiefen ihr Wissen im Bereich neuester Methoden auf dem Gebiet der Molekularen Medizin und sind in der Lage, die Aussagekraft, Einsatzmöglichkeiten und Limitationen dieser Methoden kritisch zu beurteilen. Dadurch werden sie befähigt, den Einsatz und den Nutzen dieser Methoden für die Beantwortung wissenschaftlicher Fragestellungen im Rahmen ihrer eigenen experimentellen Arbeiten abzuschätzen. Die Studierenden erlernen die prägnante Darstellung von und die kritische Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen und erwerben dadurch Kompetenzen im Bereich der Präsentationstechnik.


Modulbeauftragter

Prof. Dr. Alexander Steinle
Institut für Molekulare Medizin