Wandern in der Wetterau

Grade logo standard xs

28.05.2022 | 10:30 Uhr

Nördlich von Frankfurt beginnt eine Naturlandschaft von ausgesprochener Schönheit. Durchzogen von mehreren Flüssen, zwischen dem Taunus und Vogelsberg, liegt die Wetterau. In ihrer langen Geschichte wurde sie von Kelten und Römern bewohnt und mit ihren Streuobstwiesen, Flussauen, Magerrasen, sanften Hügeln und Wäldern bietet sie Lebensraum für über 5.000 Tier und Pflanzenarten. Wir möchten bei einer Wanderung einen Einblick in diese wichtige Kultur- und Naturlandschaft kennen lernen.

Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden und erstreckt sich über 8,5 km, die wir gemütlich laufen werden. Nach der Tour werden wir ein nettes Get-together haben und voraussichtlich um 17:30 wieder in Frankfurt sein. Wir treffen uns um am Samstag, 28.05. um 10:30 direkt am Gleis 14 des Frankfurter Hauptbahnhofs.

Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen bis zum 26. Mai 2022 angenommen werden. Die Anzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Die Teilnahme ist kostenfrei! Bei Fragen oder  Vorschlägen bezüglich der Veranstaltung bitten wir um eine E-Mail an EichinGonzalez@grade.uni-frankfurt.de


Eine Stadt macht mit – Frankfurt und der NS

Grade logo standard xs

22. Februar 2022 | 16.15 h | Historisches Museum Frankfurt

Zwei Jahre nach den rassistischen Morden von Hanau und 75 Jahre nach dem Ende der Nazi-Herrschaft bietet das Historische Museum Frankfurt eine Sonderausstellung zu den Nachwirkungen der NS-Zeit.

Vor 1933 noch sehr stark geprägt durch ihre jüdische Geschichte und den höchsten Anteil jüdischer Bevölkerung der deutschen Großstädte, fügte sich das liberale und demokratische Frankfurt sehr schnell und radikal dem Nationalsozialismus. Das Mitmachen der Frankfurter Bevölkerung, zwischen politischer Untätigkeit, Wegsehen, Profitieren und blindem Gehorsam, ist das zentrale Thema der Ausstellung. Dazu führt sie zu typischen urbanen Orten wie z. B. Geschäften, Straßen oder der Universität mitsamt ihren Geschichten, die diesen Prozess verdeutlichen.

Nach der Tour werden wir ein nettes Get-together haben.

Bitte beachten Sie: Für den Besuch der Ausstellung gilt die 2-G-plus Regel: Geimpft oder Genesen mit tagesaktuellem, negativen Schnelltest aus einem offiziellen Testzentrum. Für dreifach geimpfte Personen entfällt der Testnachweis.

Wir treffen uns am 22. Februar um 16:15 Uhr am Haupteingang des Historischen Museums Frankfurt.

Anmeldungen sind bis zum 20. Februar 2022 möglich. Die Anzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Teilnahme ist kostenfrei! Bei Fragen oder Vorschlägen bezüglich der Veranstaltung bitten wir um eine E-Mail an EichinGonzalez@grade.uni-frankfurt.de .


Open-Space: Bauhaus in drei Zeilen

27. Februar 2021 | online

Liebe Doktorandinnen und Doktoranden, liebe Postdocs,

wir laden herzlich zu einem weiteren Open-Space ein.

Wie bei unseren vorigen Treffen möchten wir uns in einem netten und informellen Rahmen austauschen. Diesmal wollen wir uns dabei mit der äußerst einflussreichen Schule des Bauhaus beschäftigen. Auf kreative Weise werden wir mit Wörtern spielen und wie die Bauhäusler bei ihren freien dadaistischen Collagen Textbausteine neu arrangieren.

Das Treffen findet auf Englisch statt. Wie bei den herkömmlichen Social Events ist es notwendig, sich über den unten stehenden Link
anzumelden. Weitere Informationen gibt es dann mit dem Zugangscode zum Treffen.


Open-Space (feat. F. Nietzsche)

30. Januar 2021 | online

Liebe Doktorandinnen und Doktoranden, liebe Postdocs,

wir laden herzlich zu einem weiteren Open-Space einladen. Wie bei unseren vorigen Treffen möchten wir uns in einem netten und informellen Rahmen austauschen. Die Anregungen aus dem letzten Treffen aufnehmend, werden wir dabei auf spielerische Weise einen Blick auf den Philosophen Friedrich Nietzsche werfen. Das Treffen findet auf Englisch statt.

Wie bei den herkömmlichen Social Events ist es notwendig, sich über den unten stehenden Link anzumelden. Weitere Informationen gibt es dann mit dem Zugangscode zum Treffen.