Zur Person

Seit März 2020                      

W1-Professorin für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Romantikforschung an der Goethe-Universität Frankfurt

März 2019 – Feb. 2020         

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Postdoc in der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Imaginarien der Kraft“ (Universität Hamburg)

07.02.2019                             

Verteidigung der Dissertationsschrift: Literarische Autozoographien – Figurationen des autobiographischen Tieres (1789-1922). Note: „summa cum laude“

Okt. 2018 – Feb. 2019          

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Assistenz) am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturgeschichte der JMU Würzburg

Okt. 2018                              

Gastdozentin am German Department der National University of Ireland, Galway

Juli 2018                                

Stipendiatin des durch die Klassik Stiftung Weimar geförderten Meisterkurses ‚Kosmopolitismus. Eine Idee und ihre Geschichte seit der Aufklärung‘ (Leitung: Prof. Dr. Jürgen Osterhammel)

Juni 2018 – Juli 2018            

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Musikwissenschaft I der JMU Würzburg im Rahmen des Projektes ‚Richard-Wagner-Schriften‘

April 2018 – Sept. 2018                                 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Computerphilologie und Neuere deutsche Literaturgeschichte der JMU Würzburg

Aug. 2016                           

Stipendiatin des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften (IFK) der Kunstuniversität Linz für die Akademie Hungern, Essen und Askese in Maria Taferl (Österreich). Beitrag: Tiere (nicht) essen?! Positionen der Gegenwartsliteratur

Juni 2015                               

Stipendiatin der Postgraduate Summer School der German Studies an der University of Oxford (UK); Thema: Culture in a Global Context

März 2015                             

Gastdozentin am Lehrstuhl für deutsche, skandinavische und niederländische Philologie der Universität Masaryk in Brünn (Tschechien)

März 2015 – Feb. 2018         

Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes 

Okt. 2014 – März 2018         

Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für neuere deutsche Literaturgeschichte 

Okt. 2014 – Feb. 2019           

Doktorandin der Graduate School of Humanities der JMU Würzburg; Titel der am 10. April 2018 eingereichten Dissertationsschrift: Literarische Autozoographien – Figurationen des autobiographischen Tieres (1789–1922)

 Aug. 2014                             

Wissenschaftliche Hilfskraft des DLA Marbach – Mitarbeit am Projekt ‚Vernetzte Korrespondenzen: Exilbriefnetz“

 Juli 2014                                

Stipendiatin der Postgraduate Summer School der German Studies an der University of Manchester (UK); Thema: Radical Traditions/Traditions of Radicalism

 Feb. 2014 – Juni 2014     

Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Jean-Paul-Edition an der JMU Würzburg

 Feb. 2014                              

Erlangung des akademischen Grades Magistra Artium (M.A.) in den Fächern Neuere deutsche Literaturgeschichte, Deutsche Sprachwissenschaft und Englische Literaturwissenschaft (Gesamtnote: 1,0)

Okt. 2013                              

Studentische Hilfskraft der Abteilung ‚Entwicklung‘ des DLA Marbach – Vorarbeiten zur Briefedition von Max Kommerell

Feb. – März 2013                  

Praktikum in der Abteilung ‚Entwicklung‘ (Leitung: Roland S. Kamzelak) des Deutschen Literaturarchivs Marbach (DLA)

ab WS 2012/13                      

Magisterstudium (Hauptfach: Neuere deutsche Literaturgeschichte; 1. Nebenfach: Deutsche Sprachwissenschaft; 2. Nebenfach: Englische Literaturwissenschaft) an der JMU Würzburg

Juli 2010 – März 2014          

Studentische Hilfskraft der Jean-Paul-Edition an der JMU Würzburg

WS 2009 – SoSe 2010          

Studium der Germanistik im Rahmen des Erasmus-Programms an der University of Exeter, UK