Catherine Reger hat in Montpellier studiert

Warum sollte man 1 oder gar 2 Semester an der Université Paul Valery studieren?

"Diese Frage ist für die Planung, Organisation und Durchführung eines Auslandssemesters an einer Uni im Ausland nicht ganz unerheblich. Die Gründe dafür können zahlreich sein. Von der Notwendigkeit, die eigenen sprachlichen Fähigkeiten zu polieren (oder gar diskussionsfähig zu machen) bis hin zu einem Tapetenwechsel kann alles dabei sein. In meinem Fall war meine Motivation neben der Sprache auch die Erfahrung, in einer anderen Stadt in einem anderen Land zu leben, eine andere Universität kennenzulernen sowie für ein Jahr in das mediterrane Leben einzutauchen." Zitat und Bildquelle: Catherine Reger


Marcella Hvezda berichtet über ihren Winter in Finnland

Erfahrungsbericht zur Åbo Akademi University

Die Grundschullehramtsstudentin Marcella Hvezda berichtet von ihren Erfahrungen an der Åbo Akademi Universität (ÅAU) in Vaasa, Finnland, an der sie im Winter 2019/20 ein Auslandssemester erfolgreich verbrachte. Sie studiert die Fächer Deutsch, Mathematik und Evangelische Religion.

In ihrem ausführlichen Bericht gibt sie wichtige Hinweise zum Bewerbungsverlauf, dem Leben in Vaasa, ihre Studienerfahrungen und weitere interessante Aspekte für Lehramtsstudierende, die ein Auslandssemester planen. 

"Åbo Akademi ist absolut fantastisch und bietet den Studierenden einen Level an Selbstständigkeit, den ich von keiner deutschen Uni kenne. Åbo ist klein, aber gemütlich; vor der Uni ist das Meer (bzw. handelt es sich um einen kleinen Meeresbusen) und die Innenstadt ist nicht weit entfernt. [...]

"Für angehende Lehrer unbedingt empfehlenswert ist zudem der Kurs „Teaching Classes“; hier bekommt ihr die Gelegenheit, in der Vaasa Övningsskola (eine Partner-Grundschule) den regulären Unterricht zu beobachten und selbst auf Englisch Stunden zu halten sowie an Schulfesten und ähnlichem teilzunehmen."

Finnland ist ein wunderschönes Land, und Vaasa sowie die Åbo Akademi sind fantastische Orte, um zu beginnen, dieses Land und seine Kultur kennenzulernen."
Bildquelle: Marcella Hvezda


Lehramtsstudierende berichten von ihrem Auslandssemester

University of the aegean

Leona Schubert berichtet von ihrem Auslandssemester auf Rhodos - Griechenland

Ein Semester ins Ausland gehen - und studieren, als Lehramtsstudentin - ein Fluch oder ein Segen?

Leona Schubert berichtet von Ihrem Abenteuer "Auslandssemester" und hat sich bewusst nach ihrem Praxissemester in Aldershot, New Hampshire, in der Nähe von London, UK, für die beschauliche University of the Aegean, auf Rhodos, entschieden.

"Die Bewerbung für ein Auslandssemester im Lehramtsstudium ist beides, Segen und Fluch. Segen, da wir aufgrund unseres Studiums sowohl über unsere Fächer als auch über die Bildungswissenschaften (Gesellschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaften, sowie Psychologie und Sport) an Universitäten bewerben können. Genau diese Fülle an Optionen kann auch als Fluch empfunden werden, da man häufig erstmal nicht weiß, an wen man sich wenden muss und gleichzeitig nicht im gewohnten Umfang im Ausland Kurse belegen kann."

Bildquelle: Homepage University of the Aegean


Studium im Ausland

Informationen für Lehramtsstudierende

Der Arbeitsbereich International Teacher Education betreut Studierende primär zu Praktikumsmöglichkeiten im Ausland. Für Auslandsaufenthalte, Studium an ausländischen Universitäten berät Sie das International Office der Goethe Universität - Studium im Ausland.

Study Abroad Team - Studium im Ausland

PEG Raum 2.G177
Herr Olaf Purkert
Frau Jule Türke
 
International Office
Campus Westend
PEG 2. Stock
Postfach 3
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main

Der ausführlichen Präsentation können Sie weitere Informationen zum Studium im Ausland entnehmen, siehe unten.