Fachbereich 07 - Katholische Theologie

 Vortrag auf der Vollversammlung des Zentralkomitees deutscher Katholiken

Bei der digitalen Vollversammlung 2020 des Zentralkomitees der deutschen Katholiken 20. bis 21. November trägt Frau Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick, Professorin für Religionstheologie und Religionswissenschaft an unserem Fachbereich, ab 11 Uhr die Erklärung "Nein zu Hass und Hetze – Christen und Muslime gemeinsam gegen Islamfeindlichkeit“ des Gesprächskreises Christen und Muslime des ZdK vor.

Die Versammlung und der Vortrag der Erklärung mit anschließender Diskussion sind live und öffentlich zugänglich. Sie finden weitere Informationen sowie den Link zum Livestream auf der Seite des Zentralkomitees deutscher Katholiken. 

Themenwoche Theologie interkulturell

Die Wahrnehmung und Analyse der außereuropäischen Christentümer ist seit 35 Jahren zentrales Anliegen von Theologie interkulturell. Die Themenwoche „Christentum im Nahen Osten“ mit unserer diesjährigen Gastdozentin Dr. Viola Raheb (Universität Wien) trägt wesentlich zu einer solchen konfessionsübergreifenden Horizonterweiterung bei. Die dazugehörige Lehrveranstaltung „Christ*innen im Nahen Osten – Innenperspektiven“ richtet sich an Student*innen sowie Early Career Researchers und will die aktuelle Situation und zukünftige Herausforderungen christlicher Minderheiten im Nahen Osten herausarbeiten. Ergänzend zum Seminar werden vier öffentliche (Hybrid-)Veranstaltungen mit Dr. Raheb und weiteren Expert*innen angeboten, die allen Interessent*innen offen stehen.


Weitere Informationen zu den Inhalten der Themenwoche und zum Anmeldeverfahren finden Sie hier.     

Der FB07 heißt Prof.‘in Dr. Viera Pirker herzlich willkommen!

Wir begrüßen herzlich Frau Dr. Viera Pirker an unserem Fachbereich! Frau Pirker hat seit dem 1. November die Professur Religionspädagogik und Mediendidaktik inne. Zuvor hat sie unter anderem an der Justus-Liebig-Universität Gießen den Lehrstuhl für Praktische Theologie/Religionspädagogik vertreten und war als Universitätsassistentin (post-doc) am Institut für Praktische Theologie der Universität Wien tätig.

Frau Pirkers aktuelle Forschungsthemen sind Religionspädagogik in digitaler Transformation sowie Religiosität in Social Media, zudem ist sie an der internationalen CONTOC-Studie - Churches online in Times of Corona beteiligt.

Wir freuen uns sehr, Frau Pirker in unseren Reihen willkommen heißen zu dürfen und wünschen Frau Pirker einen guten Start in Frankfurt sowie ein spannendes und erfolgreiches erstes Semester an unserem Fachbereich!


Bücheraktion des FB07 und des Bistums Limburg

Wie auch in den letzten Jahren bietet der FB07 in Zusammenarbeit mit dem Bistum Limburg die Bücheraktion an, bei der Studierende einmalig in ihrem Studium Bücher aus den Fachgebieten Altes und Neues Testament, Kirchengeschichte, Dogmatik und Fundamentaltheologie, Moraltheologie/Sozialethik, Religionspädagogik / Pastoraltheologie, Religionsphilosophie und Religionswissenschaft auswählen können. Die Bücherliste mit den zur Auswahl stehenden Exemplaren finden Sie hier.

Wenn Sie ein Buch oder Bücher im Umfang von 30-35 € ausgewählt haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Autor und Titel des Buches an Herrn Bartoschek. Die Bücheraktion findet bis einschließlich Montag, den 21. Dezember 2020 statt. Bücherwünsche, die danach eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Neuerscheinung: Nachhaltigkeit der Europäischen Zentralbank

Von Prof. em. Dr. Johannes Hoffmann ist in Mitherausgeberschaft das Buch "The European Central Bank as a Sustainability Role Model" erschienen. 


Hier
finden Sie die Buchvorstellung auf der Verlagsseite.



​Neues Forschungsprojekt zur Ethik in der Psychiatrieseelsorge

Die Arbeitsstelle Medizinethik in der Klinikseelsorge hat mit finanzieller Unterstützung der Bistümer Limburg und Trier im August 2020 das Praxisforschungsprojekt „Ethik in der Psychiatrieseelsorge“ ins Leben gerufen. Es wird Psychiatrieseelsorger*innen in ihrem Engagement für einen menschenwürdigen Umgang mit Patient*innen in der Psychiatrie nachhaltig unterstützen, indem ein bedarfsorientiertes Ethik-Weiterbildungskonzept konzipiert und implementiert wird. Die „Ethik in der Psychiatrieseelsorge“ wird neben grundlegenden theologisch-medizinethischen Kompetenzen besondere psychiatrieethische Reflexions-, Kommunikations- und Interventionskompetenzen vermitteln.

Das Praxisforschungsprojekt „Ethik in der Psychiatrieseelsorge“ wird unter Leitung von Prof. Dr. Christof Mandry von Dr. des. Gwendolin Wanderer durchgeführt wird und gliedert sich in drei Phasen: 1.) eine Befragung der Psychiatrieseelsorger*innen, 2.) die Auswertung der erhobenen Daten für die ethische Curriculumforschung, 3.) die Durchführung von Weiterbildungsmodulen und ihre Evaluation zwischen  September 2021 und September 2022. Die Endergebnisse des Forschungs- und Praxisprojekts werden im Juni 2023 vorliegen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Informationen zum Wintersemester 20/21

Liebe Studierende,

das Wintersemester 20/21 steht vor der Tür. Die Lehrveranstaltungen werden wie im vergangenen Sommersemester bis auf wenige Ausnahmen digital stattfinden. Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen sowie Details zu Anmeldungen finden Sie in den Einträgen im Vorlesungsverzeichnis LSF. Sollten Sie bei der Vorbereitung für das Wintersemester auf Schwierigkeiten stoßen, können Sie sich jederzeit mit den Dozent*innen der Veranstaltungen und der Studienberatung des Fachbereichs in Verbindung setzen.

Bitte beachten Sie die Corona-Maßnahmen der Goethe-Universität – die aktuellen Meldungen finden Sie hier.

Ein Willkommensanschreiben mit Informationen zum Studienstart an unsere neuen Erstsemester vom Dekan und der Studiendekanin des Fachbereichs können Sie hier nachlesen.

Wir wünschen Ihnen allen ein interessantes, spannendes und erfolgreiches Wintersemester – bleiben Sie gesund!

Fellowship des Instituts für Religionsphilosophische Forschung

Seit September 2020 ist Prof. Dr. Ingolf Dalferth, erster Fellow des Instituts für Religionsphilosophische Forschung (IRF), zu Gast im Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität in Bad Homburg. Das Fellowship erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Forschungsverbund Normative Orders. Sein Forschungsthema am Kolleg ist „Deus praesens: Gott und Gegenwart in der philosophischen Theologie“.

Herr Dalferth bleibt bis Ende November in Bad Homburg und wird über die drei Monate seines Aufenthaltes unter anderem an Tagungen teilnehmen, Vorträge halten und Masterclasses für Nachwuchsforschende anbieten. Am Donnerstag, den 12.11. findet um 19:00 Uhr der offizielle IRF-Vortrag von Ingolf Dalferth im Forschungskolleg Humanwissenschaften statt, zu dem wir Sie ebenfalls herzlich einladen. Der Vortrag trägt den Titel „Die Illusion der Unmittelbarkeit. Über einen missverstandenen Modus der Lebenswelt“, einen Abstract dazu und weitere Termine finden Sie auf der Webseite des IRF. Für den Vortrag bitten wir um Anmeldung bei Frau Breuer unter f.breuer@em.uni-frankfurt.de

Ingolf Dalferth ist Danforth Professor of Philosophy of Religion an der Claremont Graduate University sowie Professor em. an der theologischen Fakultät der Universität Zürich. Von 1998 bis 2012 war er Direktor des Instituts für Hermeneutik und Religionsphilosophie der Universität Zürich. Dalferth ist bzw. war Herausgeber vieler Zeitschriften und Buchreihen, darunter die Theologische Literaturzeitung, die Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie, Philosophy of Religion and Theology und Claremont Studies in Religion.

Der Fachbereich freut sich sehr, Herrn Prof. Dalferth in seinen Reihen begrüßen zu dürfen und wünscht ihm eine spannende und ertragreiche Zeit in Frankfurt und Bad Homburg!

Die Informationen auf der Seite des FKH finden Sie hier.

Bildquelle: Claremont Graduate University

Dr. Christian Henkel übernimmt Professurvertretung

Seit Anfang Oktober ist mit Dr. Christian Henkel die Professurvertretung für Pastoraltheologie, Religionspädagogik und Kerygmatik besetzt.

Auf der Professurwebseite und unseren Social-Media-Kanälen finden Sie ein Begrüßungsvideo von Herrn Henkel an die Studierenden.

Der Fachbereich heißt Dr. Henkel ganz herzlich willkommen in seinen Reihen und freut sich auf produktive und gute Zusammenarbeit!

Ringvorlesung der Professur für Kirchengeschichte

Ab dem 20. Oktober 2020 findet eine von der Professur für Kirchengeschichte ausgerichtete Ringvorlesung zum Thema Erblast „Mission“? statt. Die Vorlesungen werden als Livestream auf dem YouTube-Kanal der Professur für Kirchengeschichte angeboten.

Die Veranstaltungstermine, -themen und Referent*innen können Sie hier einsehen.
Kooperationen Theologie interkulturell