Aktuelles Hochsch​ulsport​

Suche

 

Okt 31 2023
11:57

Studierenden-Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China

Wir wünschen unserer Frauenfußballmannschaft viel Erfolg in China! 

Das Team der Frauenfußballmannschaft mit Trainer Nicolai König ist seit dem 19. Oktober in Jingiang in China zu Gast.

Dort finden die Studierenden-Weltmeisterschaften im Fußball statt. Aufgrund sehr guten Leistungen in der Vergangenheit wurde das Team im letzten Jahr eingeladen, vom 19.10-01.11.2023 in China zu spielen.

In der Gruppenphase kämpften die Frankfurterinnen gegen China und mussten sich mit einer Niederlage von 1:11 zufrieden geben. Gegen die Universität Kindia aus Guinea kämpfte sich das Team zurück und siegte mit 3:1. Im knappen, letzten Spiel gegen die Universität aus Sydney verloren die Frauen vom Main mit 2:1. Im nächsten Spiel geht es um den 5. Platz.

Wir wünschen dem Team weiterhin viel Erfolg und eine gute Zeit in China!

 

Sei dabei beim adh Open Cross Duathlon 2023 am 09. Dezember im Rahmen des Nikolaus Duathlons.

Wir freuen uns, gemeinsam mit der Universität Frankfurt und Eintracht Frankfurt e.V., Ausrichter der adh Open Cross Duathlon 2023 zu sein!

Die Disziplinen sind 5km Laufen, 30km Radfahren und nochmal 5km Laufen. Ihr könnt auch zu zweit als Staffel starten, eine*r fährt Rad, die andere Person läuft.

Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden und Beschäftigten deutscher Hochschulen.

Melde Dich bis zum 30. November an. Alle Infos unter adh.de.

Lass dir dieses Event nicht entgehen!

 

Okt 20 2023
10:00

Wir suchen Dich!

Jobs aktuell beim Hochschulsport

Wir suchen Übungsleitende im Bereich Wassersport, (Kinder-) Schwimmen und Aquagymnastik, -power o.Ä. (m/w/d)

HIER geht es zur Stellenanzeige.

 

Okt 18 2023
13:40

Informationen zum GoetheFIT-Pausenexpress (PEX)

Es gibt ab 31.10. wieder einen Pausenexpress!

  • Wir bieten auch in diesem Jahr wieder den Pausenexpress an.
  • Angebot am Campus Westend
  • Dienstag 10:00Uhr -13:00Uhr & Donnerstags 10:00-14:00Uhr (Kursstart 31.10.)
  • Buchung unter: https://tinygu.de/Pausenexpress

Was ist der PEX?

Der GoetheFIT-Pausenexpress ist eine gesundheitsorientierte, aktive Pause für die Mitarbeitenden der Goethe-Universität.

Unter Anleitung von qualifizierten TrainerInnen werden 15 Minuten lang Mobilisations-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen durchgeführt.
Die Übungen helfen, vom Arbeitsalltag abzuschalten und eine aktive Entspannung zu erfahren. Der Schwerpunkt liegt auf Übungen für den Schulter-, Nacken- und Rückenbereich.
Die Trainer*Innen bringen dazu verschiedene Kleingeräte (z.B. Theraband, Igelball, Brasils, ...) mit. Die Übungen sind effektiv, bringen Sie aber dennoch nicht ins Schwitzen.
Ein Kleidungswechsel ist nicht nötig. Auch ein Ortswechsel entfällt.

Wer kann mitmachen?
Der PEX wird für die Bediensteten am Standort Westend angeboten.

Rahmenbedingungen
Die Kurse des PEX werden in der Regel in der Mittagszeit von 10.00 bis 14.00 Uhr angeboten.

Informationen zum Buchungsstart

Die neuen Kurse starten zum 31.10. und können ab sofort gebucht werden. Bei entsprechender Nachfrage können ggf. weitere Termine freigeschaltet werden

Ihr Weg zum PEX: Anmeldung

Sie arbeiten auf dem Campus Westend und wollen einmal pro Woche von unserem Pausenexpress-Trainerteam bewegt werden? Alles was Sie dazu brauchen, ist ein Team von mindestens 6 bis maximal 10 Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls teilnehmen wollen, einen Teamkapitän sowie einen Raum in Arbeitsplatznähe (größeres Büro, Besprechungsraum, kein Flurbereich), in dem ausreichend Platz für alle Teammitglieder zur Verfügung steht. Das Team ist für die Vorbereitung des Raumes sowie das Auf- und Abschließen zuständig. Wichtig: Die Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen muss nach der zweiten Woche erreicht werden, sonst kann der Kurs leider nicht stattfinden und wird aufgelöst.

 

„Gutes Wetter, tolle Berge und schöne Gespräche“ – lautete das Resümee des Aktivseminars 2023.

Für 26 Teilnehmende ging es vom 04. bis 08. Oktober ins schöne Kleinwalsertal zum Aktivseminar.

Zum zweiten Mal überhaupt wurde das Seminar des BGM durch das Team des Hochschulsports umgesetzt. Gut gestärkt durch das leckere Abendessen im Haus Bergkranz startete das Seminar mit einem gemeinsamen Kennenlern-Abend, an dem Erwartungen und Wünsche geäußert werden konnten. Auch Tipps und Tricks für die nachfolgenden Tageswanderungen durften nicht fehlen.

Gut gelaunt startete die Gruppe so am ersten Aktivtag in Richtung Schwarzwasserhütte – denn hier gab es den nach landläufiger Meinung „besten Kaiserschmarrn“, den sich keine*r entgehen lassen wollte. Nach der Mittagpause teilte sich die Gruppe auf, so dass besonders Motivierte das erste Gipfelkreuz auf dem Grünhorn in über 2000 Metern Höhe erklimmen konnten.

Der Wettergott war den Teilnehmenden hold, sodass auch am nachfolgenden Tag bei angenehmen Temperaturen schöne Wanderungen und Aktivspaziergänge gemeistert wurden. Neben den aktiven Tagen draußen, gab es auch Raum für Vorträge. Dabei referierte der Gesundheitswissenschaftler Joshua Kliewer zum Thema „Gesundheitsmythen auf der Spur“ und stellte Klischees und Annahmen in Frage und bot Raum für anregende Diskussionen. Unter dem Stichwort „Dehnen und Mobilisation“ gab es außerdem ein weitreichendes Ergänzungsangebot, mit der Idee auch Übungen für zuhause mitnehmen zu können.

Der letzte Abend war durch Spiele, Musik und Gesang geprägt, wobei neue Talente entdeckt und das Gruppengefühl gestärkt wurde. „Ich fühle mich wunderbar erholt und beseelt“, sagte eine Teilnehmerin in der Feedbackrunde am letzten Abend und ergänzte: „das wird nicht mein letztes Aktivseminar sein, ich freue mich aufs nächste Jahr“.

Für alle, die 2024 dabei sein wollen: Das Aktivseminar findet im nächsten Jahr vom 04. bis zum 08. September statt.