Bewerbungsmodalitäten

Bewerbung und Zulassungsverfahren für den Bachelor-Studiengang Biochemie an der Goethe-Universität

Mit insgesamt ca. 70 Studienplätzen ist der Studiengang Biochemie recht klein, was zu einem engen Verhältnis zwischen Studenten und Professoren und intensiver Betreuung führt.

Bewerbung und Einschreibung ist immer nur zum Wintersemester möglich.
Bewerbungsfrist 1.6.-15.7.

Bewerbungsfrist für das WS20/21: 01.07. - 20.08.

Der Studiengang nimmt am Dialog Orientierten Service Verfahren (DoSV) von hochschulstart.de teil. Er gehört zu den uniintern zulassungsbeschränkten Studiengängen. Dabei werden 80% der Studienplätze in der Leistungsquote und 20% über die Wartezeit vergeben.

In der Leistungsquote wird die Rangliste zu 60% aus der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (Abinote) und zu 40% aus der Note der Bewertung eines Motivationsschreibens gebildet.


Bewerbung (Erläuterungen)

1. Registrierung im DoSV-Bewerbungsportal bei hochschulstart.de

2. Registrierung mit der "BID" und "BAN" von hochschulstart.de bei der Goethe-Universität in Goethe-campus.de

3. Bewerbung an der Goethe-Universität in Goethe-campus.de durch Login oben rechts

Im DoSV-Verfahren bei hochschulstart.de haben Sie die Möglichkeit, mehrere Studiumwünsche (bis zu 12 inkl. (Zahn-)Medizin, Pharmazie, Tiermedizin) abzugeben. Die Studienwünsche müssen mit Prioritäten versehen werden. Das DoSV folgt Koordinierungsregeln, die eine überlegte Priorisierung erforderlich machen. Bitte informieren Sie sich über die Koordinierungsregeln und bedenken Sie die Konsequenzen Ihrer Priorisierung.
Wenn Sie Biochemie in Frankfurt studieren möchten, sollten Sie die Bewerbung mit der höchsten Priorität versehen. 


Motivationsschreiben

Das Motivationsschreiben soll maximal 3.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) enthalten und ist an die Auswahlkommission Biochemie des Fachbereichs Biochemie, Chemie und Pharmazie zu richten. Außerdem ist ein ausgefüllter biographischer Fragebogen unter Nutzung des Vordrucks beizufügen. Beides ist bei der Bewerbung auf Goethe-Campus hochzuladen.

Die Bewertung des Motivationsschreibens stützt sich auf die überzeugende Darstellung des persönlichen und fachlichen Interesses am Bachelorstudiengang Biochemie und dessen spezifischen Inhalten am Studienort Frankfurt. Außerdem fließt die Darstellung der mit dem Studiengang verfolgten persönlichen Ziele und der fachlichen Eignung ein.  Hierbei werden die in der Oberstufe absolvierten Kurse im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereich, eventuell innerhalb oder außerhalb der Schule absolvierte Praktika, Kurse und Fortbildungen, Teilnahme an Fachwettbewerben (z.B. ‚Chemie-Olympiade‘), eine eventuelle Berufsausbildung oder Berufstätigkeit sowie ein bisheriges Studium berücksichtigt, sofern diese einen Bezug zum Fach Biochemie haben.
Bei Nichteinreichen des Motivationsschreibens wird dieses mit der schlechtesten Note (5) bewertet.


Für weitere Informationen für die Bewerbung möchten wir Sie auch auf die Homepage des Studienservicecenters verweisen. Informationen über das Studieren in Frankfurt finden Sie ebenfalls auf der Web-Seite der Fachschaft Biochemie unter www.fachschaft-biochemie.de.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!