FB07 - Katholische Theologie

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


An der Professur für Religionsphilosophie des Fachbereiches Katholische Theologie der Johann-Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.10.2022 die Stelle für eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*n (m/w/d)
(E13 TV-G-U, halbtags)

zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U).

Das Aufgabengebiet umfasst Dienstleistungen in Lehre, Forschung und akademischer Selbstverwaltung. Es wird Gelegenheit zu selbstbestimmter Forschung gegeben, insbesondere zur Arbeit an einer Dissertation oder Habilitation.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom oder Erstes Staatsexamen) für L3 in Philosophie bzw. Religionsphilosophie oder in Theologie, Religionswissenschaften oder anderen religionsbezogenen Human- oder Geisteswissenschaften (mit Schwerpunkt in Philosophie). Erwartet wird die Bereitschaft zur Mitarbeit am Institut für religionsphilosophische Forschung (IRF) und zur Beteiligung am Masterstudiengang Religionsphilosophie der Goethe-Universität. Erwünscht sind religionsphilosophische Forschungsschwerpunkte in mindestens einem der folgenden Bereiche: Religion, Politik, Deutscher Idealismus oder Pragmatismus.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 20.07.2022 an Prof. Dr. Thomas M. Schmidt, Fachbereich Katholische Theologie, Goethe-Universität Frankfurt, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60629 Frankfurt am Main (Email: FB07-Bewerbungen@em.uni-frankfurt.de), Kennziffer „123“. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.