FB12 - Informatik / Mathematik

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


Am Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik, Arbeitsbereich Sekundarstufe I (MATIS I), im Fachbereich Informatik und Mathematik der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.08.2021 die Stelle für eine*n 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U) 

zunächst für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags (TV-G-U) 

Die Stelle dient dazu, eine Beratungsstelle für Diagnose und Fördern im Mathematikunterricht (Mathe.Kind) aufzubauen. Die Möglichkeit zur Promotion wird geboten.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit im Lehrprojekt Mathe.Kind
  • Mitwirkung an den mathematikdidaktischen Forschungsprojekten (z.B. Mathe.Kind, Junge Mathe Adler Frankfurt)
  • Mitarbeit bei der Publikation von Entwicklungsergebnissen
  • Unterstützung der Lehre im Bereich Didaktik der Mathematik (speziell Sonderpädagogik) 

Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Mathematik (bevorzugt. 1. Staatsexamen Sonderpädagogik). Ebenso sind Erfahrungen im Umgang mit Schülergruppen und Interesse an didaktischen Fragestellungen speziell im Bereich Diagnose und Fördern im Mathematikunterricht von Vorteil. Ebenso von Vorteil sind sehr gute und sichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Motivationsschreiben, etc.) senden Sie bitte bis zum 15.05.2021 an: Prof. Dr. Matthias Ludwig, MATIS I, Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik, Fachbereich 12, Robert-Meyer-Straße 6-8, Goethe-Universität, 60325 Frankfurt am Main (bitte per E-Mail an: ludwig@math.uni-frankfurt.de).


Am Institut für Mathematik, Fachbereich Informatik und Mathematik, der Goethe-Universität Frankfurt ist in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Martin Ulirsch frühestens zum 01.06.2021 die Stelle für eine*n 

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U) 

befristet für zwei Jahre zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des von der DFG geförderten Projekts „Von Riemannschen Flächen und tropischen Kurven (und wieder zurück)“. 

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Mathematik und eine Promotion im Fach Mathematik mit einem Schwerpunkt in der algebraischen und/oder arithmetischen Geometrie. Bewerber*innen mit Vorkenntnissen in der tropischen, logarithmischen oder nicht-Archimedischen Geometrie, in der Brill-Noether-Theorie, der Geometrie von Modulräumen oder der Diophantischen Geometrie werden bevorzugt. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Darstellung der eigenen Forschungsziele und Angabe von mindestens zwei Referenzen, die auf Anfrage Empfehlungsschreiben schicken können) werden bis zum 15.04.2021 an Prof. Dr. Martin Ulirsch, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Informatik und Mathematik, Institut für Mathematik, Robert-Mayer-Str. 6-8, 60325 Frankfurt am Main erbeten, sowie bevorzugt per E-Mail anulirsch@math.uni-frankfurt.de.