Dr. Matteo Giuggioli

 

Raum: 402c, Juridicum, Senckenberganlage 31
Tel. 069/798-22166
Mail: giuggioli@em.uni-frankfurt.de

Zum Projekt OPERA - Spektrum des europäischen Musiktheaters in Einzeleditionen


Vita

Seit 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „OPERA – Spektrum des europäischen Musiktheaters in Einzeleditionen“ der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Mainz)
2017 Lehrbeauftragter an der Universität Florenz
2013–2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich
2011–2012 Forschungsstipendiat (post-doctoral fellowship) an der Université François Rabelais – Centre d’Études Supérieures de la Renaissance (CESR), Tours für das Projekt: „Représenter la partition. Les notations musicales dans les œuvres d’art visuelles européennes (1350-1830)“
2010 Forschungsstipendiat am Royal Holloway College, London für das European Network for Musicological Research (Berlin–London–Cremona)
2006–2010 Promotion am Dipartimento di Musicologia e Beni Culturali der Universität Pavia (Cremona) mit einer Dissertation über die Streichquintette Op. 10 und 11 von Luigi Boccherini: „Una scena tagliata in diversi episodi: forma, espressione, implicazioni narrative nei Quintetti per archi op. 10 e op. 11 di Luigi Boccherini
1999–2005 Studium der Italienischen Literaturwissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Pisa

Forschungsschwerpunkte

  Luigi Boccherini
  Europäische Instrumentalmusik vom 16. bis zum frühen 19. Jahrhundert
  Italienische Oper des 19. Jahrhunderts
  Musikphilologie und Editionspraxis
  Musikikonographie
  Filmmusik